In den Hinterzimmern des Kalten Krieges: Die Schweiz und ihr Umgang mit prominenten Ausländern 1945-1960

 
9783280061169: In den Hinterzimmern des Kalten Krieges: Die Schweiz und ihr Umgang mit prominenten Ausländern 1945-1960
Reseña del editor:

Nach dem Zweiten Weltkrieg stand die Schweiz isoliert zwischen den zwei großen Blöcken. Offiziell neutral, lehnte sie sich eindeutig an den Westen an. Das verschont
gebliebene Land war auch eine gesuchte Adresse für ehemalige Funktionäre des Dritten Reiches. Und nicht minder für Kommunisten, die ihre Heilslehre zu verbreiten suchten. In zwölf Momentaufnahmen zeigen die Autoren das Schwanken der Schweizer Politiker und Bürokraten im Umgang mit solcher Prominenz aus dem Ausland. Während manch guter Patriot wenig Hemmung hatte, mit Exponenten von Nazi-Deutschland «im Geschäft» zu bleiben, bestand gegenüber allem, was sich im linken Milieu tummelte, ein fiebriges Misstrauen. Das Buch stellt so unterschiedliche Persönlichkeiten vor wie den Dirigenten Hermann Scherchen, Hitlers Panzergeneral Heinz Wilhelm Guderian, Sowjetliterat Ilja Ehrenburg, das gräfliche Ehepaar Batthyány-Thyssen, Pastor Martin Niemöller und Nobelpreisträger Frédéric Joliot-Curie.

Biografía del autor:

Jürg Schoch (Hg.), promovierter Historiker, war in den 1970er-Jahren Bundeshauskorrespondent u.a. der SDA und der Basler «Nationalzeitung». Von 1981 bis zu seiner Pensionierung arbeitete er als Inlandredaktor, Chef der Auslandredaktion und Frankreich-Korrespondent für den Zürcher «Tages-Anzeiger». 2006 erschien sein Buch «Fall Jeanmaire. Fall Schweiz». Er lebt in Bern. Als Mitautoren des Bandes zeichnen die Schweizer Journalistin Silvia Höner sowie die Journalisten Christoph Kuhn, Emanuel La Roche und Konrad R. Lienert.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Schoch, Jürrg (Hrsg.)
Verlag: Orell Füssli Zürich (2009)
ISBN 10: 3280061164 ISBN 13: 9783280061169
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Orell Füssli Zürich, 2009. gr.8°, 287 S., zahlreiche Abb. OPbd. mit OU Schönes Exemplar Versand von Zürich aus möglich. Artikel-Nr. 55100

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 20,10
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 20,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer