Wesen und Wandel der Heimatliteratur: Am Beispiel der österreichischen Literatur seit 1945- Ein Bonner Symposion (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783261038951: Wesen und Wandel der Heimatliteratur: Am Beispiel der österreichischen Literatur seit 1945- Ein Bonner Symposion (German Edition)

Der Begriff «Heimat» rückt seit einiger Zeit immer mehr in den Blickpunkt des Interesses. Dementsprechend gebührt dem Phänomen «Heimatliteratur» vermehrte Aufmerksamkeit. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen von verschiedenen, ja gegensätzlichen Standpunkten aus, was als Heimatliteratur zu bezeichnen ist, welche Erscheinungsformen sie hat und wie sich diese gewandelt haben. Als hauptsächliches Paradigma dient die österreichische Literatur nach 1945. Dazu treten ergänzend eine soziologische Betrachtung und eine Anthologie über den Heimatbegriff.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Language Notes:

Text: German

Review:

«Dieser gelungene und abwechslungsreiche Band stellt eine Bereicherung der Diskussion um die Heimatliteratur dar und sollt in jeder wissenschaftlichen Bibliothek seinen Platz finden.» (August Obermayer, Seminar)

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Karl Konrad Polheim
Verlag: P.I.E. Feb 1990 (1990)
ISBN 10: 3261038950 ISBN 13: 9783261038951
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung P.I.E. Feb 1990, 1990. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Der Begriff «Heimat» rückt seit einiger Zeit immer mehr in den Blickpunkt des Interesses. Dementsprechend gebührt dem Phänomen «Heimatliteratur» vermehrte Aufmerksamkeit. Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen von verschiedenen, ja gegensätzlichen Standpunkten aus, was als Heimatliteratur zu bezeichnen ist, welche Erscheinungsformen sie hat und wie sich diese gewandelt haben. Als hauptsächliches Paradigma dient die österreichische Literatur nach 1945. Dazu treten ergänzend eine soziologische Betrachtung und eine Anthologie über den Heimatbegriff. 263 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783261038951

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 99,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer