Warum Krieg?: Ein Briefwechsel

3,94 durchschnittliche Bewertung
( 306 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783257200287: Warum Krieg?: Ein Briefwechsel
Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 3,00
Von Österreich nach Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Einstein, Albert und Sigmund Freud:
Verlag: Zürich: Diogenes, (1972)
ISBN 10: 3257200285 ISBN 13: 9783257200287
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Buchseite
(Wien, WIEN, Österreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zürich: Diogenes, 1972. kl. 8°, Softcover/Paperback. Buchzustand: Gut. Taschenbuchausgabe,. 62 S., 18 cm, guter Zustand Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 58 Sonderangebot: Dieser Verkäufer bietet Kunden einen exklusiven Rabatt von 25% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 5,00 EUR. Artikel-Nr. 388215

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 3,75
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Von Österreich nach Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Albert Einstein und Sigmund Freud:
Verlag: Zürich, Diogenes Verlag, (1972)
ISBN 10: 3257200285 ISBN 13: 9783257200287
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Kirchheim
(Kirchheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zürich, Diogenes Verlag, 1972. Buchzustand: Akzeptabel. 62 Seiten, betitelt. Orig.-Karton - zahlreichen Bleistiftanstreichungen, sonst guter Zustand - 1972. K 10816 Buchversand erfolgt aus Deutschland. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 100. Artikel-Nr. 25021

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 10,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,50
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Einstein/Freud
ISBN 10: 3257200285 ISBN 13: 9783257200287
Gebraucht Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Rhenania Verlagsgesellschaft mbH
(Lahnstein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Im Jahre 1931 wurden verschiedene Wissenschaftler vom Comité permanent des Lettres et des Arts de la Societé des Nations aufgefordert, im Zuge der Völkerverständigung einen öffentlichen Diskurs miteinander einzugehen. Albert Einstein wählte sich als Diskurspartner Sigmund Freud. Der Briefwechsel der beiden zum Thema Krieg bietet viele aufschlußreiche Einsichten und ist hier vollständig enthalten., (Tb) 64 Seiten. (Diogenes) Buch - Top-Zustand, gebraucht. Artikel-Nr. 947338

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 8,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,99
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer