Space Opera: Der illustrierte Mann. Die Mars-Chroniken. Fahrenheit 451

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783257066500: Space Opera: Der illustrierte Mann. Die Mars-Chroniken. Fahrenheit 451
Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Bradbury, Ray
Verlag: Diogenes Verlag, Zürich (2008)
ISBN 10: 3257066503 ISBN 13: 9783257066500
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Versandantiquariat Abendstunde
(Ludwigshafen am Rhein, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diogenes Verlag, Zürich, 2008. Leinen. Buchzustand: gut. Erste Aufl.. Drei Ganzleineneinbände mit goldener Rückenbeschriftung und Lesebändchen (außer Fahrenheit 451) im fotografisch gestalteten Schmuckschuber. Der Schuber und die Rückenbeschriftungen der Einbände mit dezenter Bereibung, ansonsten sehr guter, nahezu neuwertiger Erhaltungszustand. Der Text der überarbeiteten Übersetzung von "Fahrenheit 451" folgt der 2003 vom Autor überarbeiteten Jubiläumsausgabe, welche eine neue Einleitung, aus dem Amerikanischen von Marion Hertle, und das neue Nachwort "Feuerspracht", aus dem Amerikanischen von Hans-Christian Oeser, enthält. Die Einführung Ray Bradburys zu "Die Mars-Chroniken", aus dem Amerikanischen von Hans-Christian Oeser, erscheint hier erstmals auf Deutsch. Sämtliche Übersetzungen wurden für diese Ausgabe überarbeitet. Ray Douglas Bradbury (* 22. August 1920 in Waukegan, Illinois; † 5. Juni 2012 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor, zu dessen Schwerpunkten Science-Fiction, Horror und Phantastik zählten. Ray Bradbury wurde 1920 in Waukegan in Illinois als Sohn von Leonard Spaulding Bradbury und der Schwedin Esther Marie Moberg geboren. 1934 zog seine Familie nach Los Angeles. Bereits in seiner Schulzeit wurde sein Schreibtalent erkannt, und er trat 1937 in die „Los Angeles Science Fiction League" und den „Poetry Club" ein. 1938 erfolgte sein schulischer Abschluss an der Los Angeles High School. Im selben Jahr veröffentlichte Bradbury in der Zeitschrift Imagination! seine erste Erzählung. Der literarische Durchbruch gelang Bradbury mit der 1950 veröffentlichten Erzählung „Die Mars-Chroniken". Dieses sozialkritische Werk, in dem es um die Kolonialisierung des Planeten Mars geht, reflektiert die Ängste der US-Amerikaner in den 1950er Jahren. Sein berühmtester Roman „Fahrenheit 451" (1953) gehört zu den prominentesten Dystopien des 20. Jahrhunderts. Als Würdigung seiner Werke die sich mit dem Mars befassen, hat die NASA der Landestelle des Mars Science Laboratory den Namen "Bradbury Landing" gegeben. (Wikipedia) In deutscher Sprache. 227, 334, 372 pages. 8° (120 x 188mm). Artikel-Nr. BN19877

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 58,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 8,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer