Quantentheorie Der Information: Zur Naturphilosophie Der Theorie Der Ur-Alternativen Und Einer Abstrakten Theorie Der Information

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783211832042: Quantentheorie Der Information: Zur Naturphilosophie Der Theorie Der Ur-Alternativen Und Einer Abstrakten Theorie Der Information
Reseña del editor:

Es wird der zweifache Versuch unternommen, sowohl in die philosophisch-begrifflichen als auch die physikalisch-mathematischen ZusammenhAnge von Informations- und Quantentheorie einzudringen. Von besonderem physikalischem Interesse ist dabei das von C. F. von WeizsAcker initiierte vereinheitlichende Arbeitsprogramm der "Quantentheorie der Ur-Alternativen." Anbindend daran kann gezeigt werden, daA sich der Begriff der Information im Rahmen eines transzendentalphilosophischen Entwurfs als Fundamentalbegriff empirischer Wissenschaften erweist. Der Autor prAsentiert eine FA1/4lle von Material aus den Bereichen Informations- und KomplexitAtstheorie, Quantentheorie und Raum-Zeit-Physik, ferner Philosophie der Physik, hier speziell die begrifflichen Grundlagen der Quantentheorie und WeizsAckersche Arbeiten. Zur verstAndlicheren Darstellung des Formalismus ist ein umfangreicher mathematischer Appendix beigefA1/4gt. Das Buch stellt wohl fA1/4r jeden auf den genannten Gebieten arbeitenden Fachmann a " aber auch fA1/4r interessierte Nicht-Spezialisten mit Grundkenntnissen a " einen gewinnbringenden Lesestoff dar.

Reseña del editor:

NEUER TEXT!!! Holger Lyre unternimmt den grenzüberschreitenden Versuch, sowohl in die philosophisch-begrifflichen als auch physikalisch-mathematischen Zusammenhänge von Informations- und Quantentheorie einzudringen. Ausgehend von Carl Friedrich von Weizsäckers "Quantentheorie der Ur-Alternativen" wird eine abstrakte Theorie der Information in transzendentalphilosophischer Perspektive entworfen und werden die begrifflichen Implikationen einer konsequenten Quantentheorie der Information umfassend diskutiert. Der Autor präsentiert eine Fülle von Material aus den Bereichen Informations- und Komplexitätstheorie, Quantentheorie und Raum-Zeit-Physik sowie der Philosophie der Physik. Aufgrund der verständlichen Darstellung des Formalismus (mit umfangreichem mathematischen Appendix) stellt das Buch auch für jeden interessierten Nicht-Spezialisten eine gewinnbringende Lektüre dar.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 10,55
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lyre, Holger:
Verlag: Wien; New York: Springer, (1998)
ISBN 10: 3211832041 ISBN 13: 9783211832042
Gebraucht Kartoniert. Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien; New York: Springer, 1998. Kartoniert. Buchzustand: Sehr gut. XV, 267 Seiten, mit Formeln. Originalkartonband in sehr gutem, sauberem Zustand. - Holger Lyre unternimmt den grenzüberschreitenden Versuch, sowohl in die philosophisch-begrifflichen als auch physikalisch-mathematischen Zusammenhänge von Informations- und Quantentheorie einzudringen. Ausgehend von Carl Friedrich von Weizsäckers "Quantentheorie der Ur-Alternativen" wird eine abstrakte Theorie der Information in transzendentalphilosophischer Perspektive entworfen und werden die begrifflichen Implikationen einer konsequenten Quantentheorie der Information umfassend diskutiert. Der Autor präsentiert eine Fülle von Material aus den Bereichen Informations- und Komplexitätstheorie, Quantentheorie und Raum-Zeit-Physik sowie der Philosophie der Physik. Aufgrund der verständlichen Darstellung des Formalismus (mit umfangreichem mathematischen Appendix) stellt das Buch auch für jeden interessierten Nicht-Spezialisten eine gewinnbringende Lektüre dar. (Verlagsanzeige) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 700. Artikel-Nr. 62741

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 48,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,55
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer