Alois Kernbauer Die SS-Ärztliche Akademie

ISBN 13: 9783205777663

Die SS-Ärztliche Akademie

 
9783205777663: Die SS-Ärztliche Akademie
Reseña del editor:

Die SS-Ärztliche Akademie ist häufig erwähnt worden, obgleich bisher kaum mehr als ihre institutionellen Eckdaten bekannt waren. Es fehlten schlichtweg die Akten und Unterlagen, anhand derer die Geschichte dieser Institution hätte erhellt werden können. Der in den 1990er Jahren bekannt gewordene Aktenbestand im Militärhistorischen Archiv in Prag füllt kaum zwei Archivschachteln. So schien es aussichtslos, jemals Näheres über diese Einrichtung erfahren zu können. Dem Autor ist es nun gelungen, in jahrelanger kriminalistischer Kleinarbeit Baustein für Baustein zusammenzutragen und so ein Gesamtbild entstehen zu lassen. Unmengen an Personaldaten mussten auf allfällige Angehörige der SS-Ärztlichen Akademie durchforstet werden, um überhaupt erst einmal eine verlässliche Basis für die eigentliche Forschungsarbeit zu schaffen. Am Ende dieses langen Weges scheint nun das Rätsel weitgehend gelöst zu sein. Die SS-Ärztliche Akademie wurde 1937 in Berlin als Ausbildungsstätte für eigenes Sanitätspersonal der SS begründet, wobei die künftigen SS-Ärzte, in der Regel voll ausgebildete Offiziere, die medizinische Ausbildung als "gewöhnliche" Studenten an einer medizinischen Fakultät erlangten. Zur akademisch-medizinischen Ausbildung kam eine interne Schulung innerhalb der Schutzstaffel, die wie alles, was die SS betraf, streng "geheim" gehalten wurde. Im September 1940 wurde diese Akademie nach Graz verlegt, wo sie bis Kriegsende in einem Gebäude in Universitätsnähe untergebracht war. In Graz bestand die strenge Trennung zwischen Medizinischer Fakultät und SS-Ärztlicher Akademie weiter, wenngleich manche "Lehrgangsleiter" der Akademie auch als Dozenten an der Fakultät tätig wurden. Das Buch bietet Einblick in die Organisationsform der SS-Ärztlichen Akademie und deren personelle Zusammensetzung. Anhand der erschlossenen, riesigen Datenmenge wird versucht, die Kriterien für die Rekrutierung der aus allen Gegenden Mitteleuropas stammenden angehenden SS-Ärzte darzustellen und das Schicksal der einzelnen Angehörigen in ihren Einsätzen an der Front und in den Konzentrationslagern zu beleuchten. Manche dieser SS-Ärzte konnten nach dem Krieg ihr Medizinstudium abschließen bzw. ihre berufliche Laufbahn als Ärzte fortsetzen, einigen wenigen gelang es sogar, sich als akademische Lehrer an einer Universität zu etablieren. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit dem der Akademie von der SS zugedachten Auftrag innerhalb der nationalsozialistischen Bewegung, dem Forschungsauftrag und der Wissenschaftsauffassung dieser Institution.

Biografía del autor:

Alois Kernbauer, lehrt am Institut für Geschichte der Karl-Franzens-Universität Graz, Leiter des Universitätsarchivs./

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben