Psychoanalytische Forschung: Methoden und Kontroversen in Zeiten wissenschaftlicher Pluralität (Psychoanalyse Im 21. Jahrhundert) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783170222755: Psychoanalytische Forschung: Methoden und Kontroversen in Zeiten wissenschaftlicher Pluralität (Psychoanalyse Im 21. Jahrhundert) (German Edition)

Als ein ""Junktim zwischen Heilen und Forschen"" charakterisierte Freud die Forschung in der Psychoanalyse. Das analytische Verfahren sei das einzige, bei dem dies kostbare Zusammentreffen gewahrt bleibe. Bis heute provoziert die ""Junktimforschung"" Kontroversen zwischen der ""klinischen"" Forschung, die in der analytischen Situation selbst stattfindet, und der ""extraklinischen"" Forschung, die im Anschluss erfolgt & innerhalb und ausserhalb der psychoanalytischen Community. Drei namhafte psychoanalytische Forscher stellen anhand eigener Studien und konzeptueller Überlegungen ihre Positionen zur Diskussion.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Contributor Biography - German Prof. Dr. Marianne Leuzinger-Bohleber, Geschaftsfuhrende Direktorin des Sigmund-Freud-Instituts, Frankfurt a. M., lehrt Psychoanalyse an der Universitat Kassel. Prof. Dr. Cord Benecke ist Professor fur Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universitat Kassel. Stephan Hau ist Professor fur Klinische Psychologie an der Universitat Stockholm. Bis 2005 war er am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt a. M. tatig.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben