Kain, Abel und Israel: Die Rezeption von Gen 4,1-16 in rabbinischen Midraschim (Beitrage Zur Wissenschaft Vom Alten Und Neuen Testament)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783170214972: Kain, Abel und Israel: Die Rezeption von Gen 4,1-16 in rabbinischen Midraschim (Beitrage Zur Wissenschaft Vom Alten Und Neuen Testament)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Erzberger, Johanna
Verlag: Kohlhammer, 16.12.2010. (2010)
ISBN 10: 3170214977 ISBN 13: 9783170214972
Neu Paperback Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kohlhammer, 16.12.2010., 2010. Paperback. Buchzustand: Neu. 384 S. Die Erzählung von Kain und Abel wird in der rabbinischen Literatur häufig aufgegriffen. Ihre Auslegung in aggadischen Midraschim bezieht sich nicht auf eklektische Zitatsplitter, sondern spielt den Kontext der aufgerufenen Verse immer mit ein. Dabei arbeitet die rabbinische Exegese mit "Traditionsstücken", die bestimmte Zitatzusammenhänge vorgeben. Die Autorin analysiert diese Traditionsstücke und ihre Einbindung in den Empfängertexten. Ihr methodischer Ausgangspunkt ist die Intertextualitätsforschung, die sie mit der jüngeren Midraschforschung auf innovative Weise vernetzt. In unterschiedlicher Weise ziehen die rabbinischen Autoren die Traditionsstücke heran, um Kain und Abel zu Identifikationsfiguren für den Leser zu machen: Während Kain eher für das Individuum steht, ermöglicht Abel kollektive Deutungen. Kain kann negativ (als Mörder) oder positiv (in seiner Umkehr) bewertet sein. Gemeinsam ist beiden Figuren, dass sie je in ein Verhältnis zu Israel gesetzt sind. ISBN 9783170214972 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 606. Artikel-Nr. 54026

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 36,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Erzberger, Johanna
Verlag: Kohlhammer W. Dez 2010 (2010)
ISBN 10: 3170214977 ISBN 13: 9783170214972
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kohlhammer W. Dez 2010, 2010. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 241x160x23 mm. Neuware - Die Aufnahme von der Erzählung von Kain und Abel in aggadische Midraschim erfolgt nicht in eklektischen Zitatsplittern, sondern spielt den Kontext immer mit ein. Die rabbinische Exegese arbeitet dabei mit 'Traditionsstücken', die bestimmte Zitatzusammenhänge vorgeben. Die Autorin analysiert diese Traditionsstücke und ihre Einbindung in den Empfängertexten. Ihr methodischer Ausgangspunkt ist die Intertextualitätsforschung, die sie mit der jüngeren Midraschforschung auf innovative Weise vernetzt. Dabei wird deutlich, dass die rabbinischen Autoren die Traditionsstücke heranziehen, um Kain und Abel in unterschiedlicher Weise zu Identifikationsfiguren für den Leser zu machen: Während Kain eher für das Individuum steht, ermöglicht Abel kollektive Deutungen. Kain kann negativ (als Mörder) oder positiv (in seiner Umkehr) bewertet sein. Gemeinsam ist beiden Figuren, dass sie je in ein Verhältnis zu Israel gesetzt sind. 384 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783170214972

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 36,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer