Die Fugger: Geschichte einer Augsburger Familie (1367-1650)

4,31 durchschnittliche Bewertung
( 16 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783170184725: Die Fugger: Geschichte einer Augsburger Familie (1367-1650)
Reseña del editor:

Wie keine andere Familie verkorpern die Fugger wirtschaftlichen Erfolg und soziale Aufstiegschancen des suddeutschen Burgertums an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit. Unter der Leitung Jakob und Anton Fuggers baute die Familienfirma binnen weniger Jahrzehnte das grosste europaische Handels- und Bergbauunternehmen seiner Zeit auf. Als Geldgeber des Kaisers und als Bankiers der romischen Kurie spielten die Fugger eine wichtige Rolle bei der Finanzierung der europaischen Politik. Ihr Erfolg ermoglichte ihnen den Kauf grosser Landguter in Schwaben und den Aufstieg in den Reichsadel. Als uberzeugte Anhanger der alten Kirche exponierten sie sich in den konfessionellen Auseinandersetzungen der Reformationszeit. Als Stifter, Sammler und Mazene pragten sie die Kultur der suddeutschen Renaissance.

Biografía del autor:

Contributor Biography - German Prof. Dr. Mark Haberlein ist Professor fur Neuere Geschichte an der Universitat Bamberg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Mark Häberlein
Verlag: Kohlhammer W. Jun 2006 (2006)
ISBN 10: 3170184725 ISBN 13: 9783170184725
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kohlhammer W. Jun 2006, 2006. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 235x160x15 mm. Neuware - Wie keine andere Familie verkörpern die Fugger wirtschaftlichen Erfolg und soziale Aufstiegschancen des süddeutschen Bürgertums an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit. Unter der Leitung Jakob und Anton Fuggers baute die Familienfirma binnen weniger Jahrzehnte das größte europäische Handels- und Bergbauunternehmen seiner Zeit auf. Als Geldgeber des Kaisers und als Bankiers der römischen Kurie spielten die Fugger eine wichtige Rolle bei der Finanzierung der europäischen Politik. Ihr Erfolg ermöglichte ihnen den Kauf großer Landgüter in Schwaben und den Aufstieg in den Reichsadel. Als überzeugte Anhänger der alten Kirche exponierten sie sich in den konfessionellen Auseinandersetzungen der Reformationszeit. Als Stifter, Sammler und Mäzene prägten sie die Kultur der süddeutschen Renaissance. 300 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783170184725

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 28,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer