Frühförderung für Kinder mit psychosozialen Risiken

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783170165922: Frühförderung für Kinder mit psychosozialen Risiken
Reseña del editor:

Die Zahl der Kinder, die durch psychosoziale Risiken in ihrer Entwicklung im fruhen Kindesalter beeintrachtigt werden, hat erheblich zugenommen. Emotionale Storungen und verminderte Intelligenz machen im Schulalter Probleme und zwingen oft zum Besuch von Sonderschulen. Das bestehende System der Fruhforderung erreicht gerade diese Kinder kaum oder zu spat. Das Buch erortert zunachst neue Forschungsergebnisse zur Bedeutung psychosozialer Risiken fur die Entwicklung eines Kindes. Dann werden neue Strategien und Verfahren fur die Fruherkennung vorgestellt. Anschliessend werden Moglichkeiten der Fruhforderung dieser Kinder durch Tagesmutter, das Prager-Eltern-Kind-Programm, Familienhilfe, Kindertagesstatten und Fruhforderstellen beschrieben. Anhand von Fallbeispielen wird anschaulich, wie eine okologische und ganzheitliche Fruhforderung, die als Spielforderung praktiziert wird, das Kind zum Akteur seiner Entwicklung macht.

Biografía del autor:

Contributor Biography - German Professor Dr. Gerhard Klein lehrte an der Fakultat fur Sonderpadagogik der Padagogischen Hochschule Ludwigsburg/Reutlingen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Gerhard Klein
Verlag: Kohlhammer W. Jan 2001 (2001)
ISBN 10: 3170165925 ISBN 13: 9783170165922
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Kohlhammer W. Jan 2001, 2001. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 245x180x42 mm. Neuware - Die Zahl der Kinder, die durch psychosoziale Risiken in ihrer Entwicklung im frühen Kindesalter beeinträchtigt werden, hat erheblich zugenommen. Emotionale Störungen und verminderte Intelligenz machen im Schulalter Probleme und zwingen oft zum Besuch von Sonderschulen. Das bestehende System der Frühförderung erreicht gerade diese Kinder kaum oder zu spät. Das Buch erörtert zunächst neue Forschungsergebnisse zur Bedeutung psychosozialer Risiken für die Entwicklung eines Kindes. Dann werden neue Strategien und Verfahren für die Früherkennung vorgestellt. Anschließend werden Möglichkeiten der Frühförderung dieser Kinder durch Tagesmütter, das Prager-Eltern-Kind-Programm, Familienhilfe, Kindertagesstätten und Frühförderstellen beschrieben. Anhand von Fallbeispielen wird anschaulich, wie eine ökologische und ganzheitliche Frühförderung, die als Spielförderung praktiziert wird, das Kind zum Akteur seiner Entwicklung macht. 183 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783170165922

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 22,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer