Kriminalpräventionsrecht: Eine rechtsetzungsorientierte Studie zum Polizeirecht, zum Strafrecht und zum Strafverfahrensrecht (Jus Publicum)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783161537387: Kriminalpräventionsrecht: Eine rechtsetzungsorientierte Studie zum Polizeirecht, zum Strafrecht und zum Strafverfahrensrecht (Jus Publicum)
Vom Verlag:

English summary: The police undertake ever further-reaching crime prevention measures in order to suppress complex criminal structures and minimize opportunities to commit crime. Matthias Backer examines how the law can facilitate these activities but at the same time can also delimit their scope to ensure that constitutional requirements are met. German description: Die Polizei soll immer weitergehende Praventionsbedurfnisse befriedigen. Hierzu soll sie sich an Handlungskonzepten orientieren, welche uber die herkommlichen Muster hoheitlicher Sicherheitsgewahr erheblich hinausgehen. Bisher ist jedoch weitgehend ungeklart, wie sich diese erweiterte Praventionstatigkeit wirksam regulieren lasst. Dieses konzeptionelle Defizit fuhrt fast zwangslaufig zu mangelhaften Regelungen. Matthias Backer arbeitet die erweiterten kriminalpraventiven Handlungskonzepte der Polizei heraus und untersucht, wie diese Handlungskonzepte rechtlich ermoglicht und begrenzt werden konnen. Dazu zeigt er materiellrechtliche und verfahrensrechtliche Erweiterungsansatze im Strafrecht, im Polizeirecht und im Strafverfahrensrecht auf. In einer Gesamtschau ordnet er diese Erweiterungsansatze und Regime einander zu und stellt so die Grundlagen eines leistungsfahigen Kriminalpraventionsrechts bereit.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Matthias Bäcker
Verlag: Mohr Siebeck, 10.2015. (2015)
ISBN 10: 3161537386 ISBN 13: 9783161537387
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 10.2015., 2015. gebunden. Buchzustand: Neu. 595 S. Die Polizei soll immer weitergehende Präventionsbedürfnisse befriedigen. Hierzu soll sie sich an Handlungskonzepten orientieren, welche über die herkömmlichen Muster hoheitlicher Sicherheitsgewähr erheblich hinausgehen. Bisher ist jedoch weitgehend ungeklärt, wie sich diese erweiterte Präventionstätigkeit wirksam regulieren lässt. Dieses konzeptionelle Defizit führt fast zwangsläufig zu mangelhaften Regelungen.Matthias Bäcker arbeitet die erweiterten kriminalpräventiven Handlungskonzepte der Polizei heraus und untersucht, wie diese Handlungskonzepte rechtlich ermöglicht und begrenzt werden können. Dazu zeigt er materiellrechtliche und verfahrensrechtliche Erweiterungsansätze im Strafrecht, im Polizeirecht und im Strafverfahrensrecht auf. In einer Gesamtschau ordnet er diese Erweiterungsansätze und Regime einander zu und stellt so die Grundlagen eines leistungsfähigen Kriminalpräventionsrechts bereit. ISBN 9783161537387 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1045. Artikel-Nr. 185598

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 114,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Matthias Bäcker
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3161537386 ISBN 13: 9783161537387
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. 241x167x42 mm. Neuware - Die Polizei soll immer weitergehende Präventionsbedürfnisse befriedigen. Hierzu soll sie sich an Handlungskonzepten orientieren, welche über die herkömmlichen Muster hoheitlicher Sicherheitsgewähr erheblich hinausgehen. Bisher ist jedoch weitgehend ungeklärt, wie sich diese erweiterte Präventionstätigkeit wirksam regulieren lässt. Dieses konzeptionelle Defizit führt fast zwangsläufig zu mangelhaften Regelungen.Matthias Bäcker arbeitet die erweiterten kriminalpräventiven Handlungskonzepte der Polizei heraus und untersucht, wie diese Handlungskonzepte rechtlich ermöglicht und begrenzt werden können. Dazu zeigt er materiellrechtliche und verfahrensrechtliche Erweiterungsansätze im Strafrecht, im Polizeirecht und im Strafverfahrensrecht auf. In einer Gesamtschau ordnet er diese Erweiterungsansätze und Regime einander zu und stellt so die Grundlagen eines leistungsfähigen Kriminalpräventionsrechts bereit. 595 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161537387

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 114,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer