Freiheit und Freiheitsverluste in Rechtsregime, Gesellschaft und Wissenschaft

9783161537028: Freiheit und Freiheitsverluste in Rechtsregime, Gesellschaft und Wissenschaft

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Alwart, Heiner, Amina Hallmann und Katharina Krämer:
Verlag: Mohr Siebeck, 01.2015. (2015)
ISBN 10: 3161537025 ISBN 13: 9783161537028
Neu Hardcover Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 01.2015., 2015. Leinen. Buchzustand: Neu. 198 S. Was ist Freiheit? Verlieren wir nur stetig an ihr oder sollten wir aktuelle politische und gesellschaftliche Prozesse nicht auch als Gewinn an Freiheit begreifen? Welche Ausprägungen hat überhaupt dieser in aktuellen Diskussionen so häufig verwendete, gleichzeitig so unkonkrete Begriff der "Freiheit"? Im vorliegenden Band haben sich Juristen aus Theorie und Praxis, teilweise mit soziologischen und philosophischen Ambitionen, sowie Historiker und Ökonomen des Freiheitsproblems in exemplarischen Einzelbeiträgen angenommen. Im Mittelpunkt stand dabei nicht ein utopisches Freiheitsziel, sondern die Vielfalt verschiedener Freiheitssphären: von der sozialen und staatlichen Makroebene über die Mesoebene bestimmter Handlungsverbände, namentlich solcher in der Wirtschaft, bis hin zur Mikroebene des Einzelnen in seiner sozialen Eingebundenheit. So entstand ein interdisziplinärer Band, der zu weiteren Grundsatzanalysen anregen soll. ISBN 9783161537028 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 464. Artikel-Nr. 186172

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 64,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Heiner Alwart
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2015 (2015)
ISBN 10: 3161537025 ISBN 13: 9783161537028
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jan 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. 231x155x22 mm. Neuware - Was ist Freiheit Verlieren wir nur stetig an ihr oder sollten wir aktuelle politische und gesellschaftliche Prozesse nicht auch als Gewinn an Freiheit begreifen Welche Ausprägungen hat überhaupt dieser in aktuellen Diskussionen so häufig verwendete, gleichzeitig so unkonkrete Begriff der 'Freiheit' Im vorliegenden Band haben sich Juristen aus Theorie und Praxis, teilweise mit soziologischen und philosophischen Ambitionen, sowie Historiker und Ökonomen des Freiheitsproblems in exemplarischen Einzelbeiträgen angenommen. Im Mittelpunkt stand dabei nicht ein utopisches Freiheitsziel, sondern die Vielfalt verschiedener Freiheitssphären: von der sozialen und staatlichen Makroebene über die Mesoebene bestimmter Handlungsverbände, namentlich solcher in der Wirtschaft, bis hin zur Mikroebene des Einzelnen in seiner sozialen Eingebundenheit. So entstand ein interdisziplinärer Band, der zu weiteren Grundsatzanalysen anregen soll. 198 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161537028

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 64,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer