Teilnehmende Zeitgenossenschaft: Studien zum Protestantismus in den ethischen Debatten der Bundesrepublik 1949 - 1989 (Religion in Der Bundesrepublik Deutschland) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161536304: Teilnehmende Zeitgenossenschaft: Studien zum Protestantismus in den ethischen Debatten der Bundesrepublik 1949 - 1989 (Religion in Der Bundesrepublik Deutschland) (German Edition)

Debates on ethics dealing with peace and freedom, marriage and the family, social justice and protection of the environment quickly became pivotal debates of self-understanding in the young Federal Republic. Protestants took part in them with the strong intention to interpret and shape them with the commitments of the church, individuals and society. This gave rise to the specific features of a Federal German post-war Protestantism. The studies in this volume document methodical problems, subject-specific research interests and new insights of an interdisciplinary group of researchers who in combining perspectives of theology, contemporary history and political science deal with the inner diversity of Protestantism, the range of its social presence and the complexity of its own dynamics of change.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Christian Albrecht
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jun 2015 (2015)
ISBN 10: 3161536304 ISBN 13: 9783161536304
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jun 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Ethische Debatten um Frieden und Freiheit, um Ehe und Familie, um soziale Gerechtigkeit und Schutz der Umwelt wurden rasch zu zentralen Selbstverständigungsdebatten der jungen Bundesrepublik. Protestanten haben sich an ihnen mit großem Deutungs- und Gestaltungswillen beteiligt, und zwar in kirchlich-konfessionellem, individuellem und gesellschaftlichem Engagement. Daraus formt sich die spezifische Gestalt eines bundesdeutschen Nachkriegsprotestantismus. Die Studien in diesem Band dokumentieren systematische Fragestellungen, fachspezifische Erkenntnisinteressen und erste Einsichten einer interdisziplinären Forschergruppe, die sich in der Verschränkung von theologischen, zeithistorischen, juristischen und politikwissenschaftlichen Perspektiven mit der inneren Vielgestaltigkeit des Protestantismus, der Vielfalt seiner gesellschaftlichen Ausstrahlung und der Komplexität seiner eigenen Veränderungsdynamik befasst.Mit Beiträgen von: Christian Albrecht, Reiner Anselm, Andreas Busch, Stefan Fuchs, Hans Michael Heinig, Sabrina Hoppe, Sarah Jäger, Georg Kalinna, Christiane Kuller, Martin Laube, Claudia Lepp, Hendrik Meyer-Magister, Teresa Schall, Tobias Schieder, Philipp Stoltz, Felix Teuchert 416 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161536304

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 59,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer