Der Leistungsabruf Im Bezugsvertrag: Zur Rechtsnatur Der Inanspruchnahme Von Leistungen Durch Den Kunden Unter Besonderer Berucksichtigung Automatisierter Abrufmechanismen

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161535604: Der Leistungsabruf Im Bezugsvertrag: Zur Rechtsnatur Der Inanspruchnahme Von Leistungen Durch Den Kunden Unter Besonderer Berucksichtigung Automatisierter Abrufmechanismen
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Bezugsvertrage sind einheitliche Vertrage, durch welche der Kunde die Rechtsmacht erhalt, wahrend einer Vertragslaufzeit den Anbieter einseitig zu Einzelleistungen zu verpflichten. Auf diese Weise allgemein definiert beschrankt sich der Bezugsvertrag nicht auf die ihm ublicherweise zugeordneten Versorgungsvertrage uber Wasser und Energie, Bierlieferungs- oder Zuliefervertrage. Er umfasst vielmehr vielfaltige Vertragstypen, darunter Vertrage uber Telekommunikations- und Telemediendienste, Giro-, Wartungs- oder auch Carsharingvertrage. Bei allen stellen sich dieselben Fragen: Welche Rechtsnatur hat das 'Abrufrecht' des Kunden? Welche Auswirkungen hat es, wenn man annimmt, dass der Leistungsabruf durch einseitiges Rechtsgeschaft des Kunden erfolgt? Inwieweit kann Letzteres auch fur solche Bezugsvertrage gelten, bei denen der Kunde uber eine automatisierte Infrastruktur die Leistung des Anbieters selbst auslosen kann?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben