Religionsfreiheit und Gleichberechtigung der Geschlechter: Spannungen und ungelöste Konflikte (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161535291: Religionsfreiheit und Gleichberechtigung der Geschlechter: Spannungen und ungelöste Konflikte (German Edition)

English summary: This collection of interdisciplinary and inter-faith conference proceedings is devoted to the tense relationship that exists between the universal human right to equality and the unequal treatment of men and women that has a religious and cultural motivation and is justified on the basis of the fundamental right to religious freedom. Religious beliefs and gender relations affect fundamental questions concerning values and lifestyle and are therefore very closely interwoven with culture and politics. The resulting complexity of the conflict taking place within the area of fundamental rights is analyzed in this volume from the perspective of legal theory and illustrated using examples, and ideas are developed for its resolution. The contributors are: Susanne Baer, Ute Gause, Anna-Katharina Höpflinger, Elisa Klapheck, Cardinal Karl Lehmann, Matthias Mahlmann, Axel Michaels, Nut Angelika Berger and Irene Schneider.

German description: Der interdisziplinär und religions|bergreifend angelegte Tagungsband widmet sich dem spannungsreichen Verhältnis zwischen dem universellen Menschenrecht der Gleichberechtigung und religiös-kulturell begr|ndeten Ungleichbehandlungen von Mann und Frau, zu deren Rechtfertigung das Grundrecht der Religionsfreiheit in Anspruch genommen wird. Religiöse Überzeugungen wie auch das Geschlechterverhältnis ber|hren fundamentale Fragen der Wertorientierung und Lebensf|hrung. Sie sind daher auf das engste verwoben mit Kultur und Politik. Darin liegt die Komplexität des Grundrechtskonflikts, der in diesem Band rechtstheoretisch analysiert wie auch exemplarisch veranschaulicht wird und zu dessen Lösung Vorschläge entwickelt werden. Mit Beiträgen von: Susanne Baer, Ute Gause, Anna-Katharina Höpflinger, Elisa Klapheck, Karl Kardinal Lehmann, Matthias Mahlmann, Axel Michaels, Angelika Nussberger, Irene Schneider

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ute Mager
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 2014 (2014)
ISBN 10: 3161535294 ISBN 13: 9783161535291
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 2014, 2014. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Der interdisziplinär und religionsübergreifend angelegte Tagungsband widmet sich dem spannungsreichen Verhältnis zwischen dem universellen Menschenrecht der Gleichberechtigung und religiös-kulturell begründeten Ungleichbehandlungen von Mann und Frau, zu deren Rechtfertigung das Grundrecht der Religionsfreiheit in Anspruch genommen wird. Religiöse Überzeugungen wie auch das Geschlechterverhältnis berühren fundamentale Fragen der Wertorientierung und Lebensführung. Sie sind daher auf das engste verwoben mit Kultur und Politik. Darin liegt die Komplexität des Grundrechtskonflikts, der in diesem Band rechtstheoretisch analysiert wie auch exemplarisch veranschaulicht wird und zu dessen Lösung Vorschläge entwickelt werden. Mit Beiträgen von: Susanne Baer, Ute Gause, Anna-Katharina Höpflinger, Elisa Klapheck, Karl Kardinal Lehmann, Matthias Mahlmann, Axel Michaels, Angelika Nußberger, Irene Schneider 186 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161535291

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 64,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer