Markenstrafrecht: Geschichte - Akzessorietät - Legitimation - Perspektiven (Geistiges Eigentum Und Wettbewerbsrecht)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161524769: Markenstrafrecht: Geschichte - Akzessorietät - Legitimation - Perspektiven (Geistiges Eigentum Und Wettbewerbsrecht)
Reseña del editor:

English summary: In what case and how is someone who uses someone else's trademarks guilty of a criminal offence? Bernhard Boxler provides a detailed analysis of German trademark protection by criminal law. He focuses on its history, its dependency on the content of civil law and the basic question of its legitimation. The author completes his study by exploring the subject from the perspective of legal policy. German description: Sollte die Verletzung von Marken, geschaftlichen Bezeichnungen und geographischen Herkunftsangaben mit Strafe sanktioniert werden? Der strafrechtliche Schutz von Kennzeichen hat jedenfalls eine lange Tradition. Nachdem das Markenstrafrecht jahrelang nur ein Schattendasein gefuhrt hat, gewinnt es seit dem Aufkommen der Markenpiraterie immer starker an Bedeutung. Bernhard Boxler geht daher der Frage nach, ob und in welchem Umfang der strafrechtliche Schutz von Marken und anderen Kennzeichenrechten sachlich gerechtfertigt ist. Weitere Schwerpunkte bilden die erstmalige eingehende Untersuchung der geschichtlichen Entwicklung des Markenstrafrechts sowie die Analyse seiner zivilrechtsakzessorischen Ausgestaltung und der durch diese bedingten Probleme. Der Autor legt dar, dass das geltende Markenstrafrecht einer restriktiven Auslegung bedarf und spricht sich de lege ferenda fur eine Konzentration auf Kernverstosse aus.

Biografía del autor:

Bernhard Boxler, Geboren 1982; Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universitat Bayreuth; 2012 Promotion; derzeit Rechtsreferendar im Bezirk des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Böxler, Bernhard:
Verlag: Mohr Siebeck, 07.2013. (2013)
ISBN 10: 3161524764 ISBN 13: 9783161524769
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 07.2013., 2013. Buchzustand: Neu. 614 S. Sollte die Verletzung von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen und geographischen Herkunftsangaben mit Strafe sanktioniert werden? Der strafrechtliche Schutz von Kennzeichen hat jedenfalls eine lange Tradition. Nachdem das Markenstrafrecht jahrelang nur ein Schattendasein geführt hat, gewinnt es seit dem Aufkommen der Markenpiraterie immer stärker an Bedeutung. Bernhard Böxler geht daher der Frage nach, ob und in welchem Umfang der strafrechtliche Schutz von Marken und anderen Kennzeichenrechten sachlich gerechtfertigt ist. Weitere Schwerpunkte bilden die erstmalige eingehende Untersuchung der geschichtlichen Entwicklung des Markenstrafrechts sowie die Analyse seiner zivilrechtsakzessorischen Ausgestaltung und der durch diese bedingten Probleme. Der Autor legt dar, dass das geltende Markenstrafrecht einer restriktiven Auslegung bedarf und spricht sich de lege ferenda für eine Konzentration auf Kernverstöße aus. ISBN 9783161524769 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 979. Artikel-Nr. 140330

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 89,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Bernhard Böxler
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2013 (2013)
ISBN 10: 3161524764 ISBN 13: 9783161524769
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2013, 2013. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 231x154x38 mm. Neuware - Sollte die Verletzung von Marken, geschäftlichen Bezeichnungen und geographischen Herkunftsangaben mit Strafe sanktioniert werden Der strafrechtliche Schutz von Kennzeichen hat jedenfalls eine lange Tradition. Nachdem das Markenstrafrecht jahrelang nur ein Schattendasein geführt hat, gewinnt es seit dem Aufkommen der Markenpiraterie immer stärker an Bedeutung. Bernhard Böxler geht daher der Frage nach, ob und in welchem Umfang der strafrechtliche Schutz von Marken und anderen Kennzeichenrechten sachlich gerechtfertigt ist. Weitere Schwerpunkte bilden die erstmalige eingehende Untersuchung der geschichtlichen Entwicklung des Markenstrafrechts sowie die Analyse seiner zivilrechtsakzessorischen Ausgestaltung und der durch diese bedingten Probleme. Der Autor legt dar, dass das geltende Markenstrafrecht einer restriktiven Auslegung bedarf und spricht sich de lege ferenda für eine Konzentration auf Kernverstöße aus. 614 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161524769

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 89,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer