Die Kultreform Josias: Studien Zur Religionsgeschichte Israels in Der Spaten Konigszeit (Forschungen Zum Alten Testament) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161522734: Die Kultreform Josias: Studien Zur Religionsgeschichte Israels in Der Spaten Konigszeit (Forschungen Zum Alten Testament) (German Edition)

English summary: Josiah's cult reform has been called the main event in the history of literature and religion in ancient Israel. The reform of the system of religious symbols, expressed in Josiah's measures related to cult policies, marked a turning point in the history of the religion of ancient Israel on its way to a monotheistic concept of God. Conventional wisdom has it that this also provided the historical background for the creation of the so-called proto-Deuteronomy. According to the latest research however both the agenda and the historicity of Josiah's cult reform are highly controversial. Against this backdrop, Michael Pietsch takes a new look at the relevant literary and archeological sources and provides a reevaluation of the processes in the history of religion which led to the transformation of the religion of ancient Israel. German description: Die Josianische Reform ist als das Achsenkreuz der Literatur- und Religionsgeschichte des alten Israel bezeichnet worden. Die Neuordnung des religiosen Symbolsystems, die in den kultpolitischen Massnahmen Josias zum Ausdruck kommt, markiert einen Wendepunkt in der Geschichte der altisraelitischen Religion auf dem Weg zu einer monotheistischen Gotteskonzeption. Gleichzeitig bietet sie nach herkommlicher Ansicht den historischen Hintergrund fur die Entstehung des sogenannten Ur-Deuteronomium. In der jungeren Forschung sind jedoch sowohl das Programm als auch die Historizitat der Josianischen Kultreform heftig umstritten. Michael Pietsch sieht vor diesem Hintergrund die einschlagigen literarischen und archaologischen Quellen erneut durch und gelangt zu einer Neubewertung der religionsgeschichtlichen Prozesse, die zur Umbildung der altisraelitischen Religion gefuhrt haben.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Michael Pietsch, Geboren 1967; 1987-94 Studium der Ev. Theologie in Heidelberg, Basel, Tubingen und Kiel; 2002 Promotion; 2002-08 Hochschulassistent an der Universitat Hamburg; 2011 Habilitation; seit 2010 Vertretungsprofessuren an den Universitaten Bremen, Hamburg und Osnabruck.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Pietsch, Michael:
Verlag: Tübingen, Mohr Siebeck, (2013)
ISBN 10: 3161522737 ISBN 13: 9783161522734
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Logos
(München, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Tübingen, Mohr Siebeck, 2013. Gr.-8°, Ln. m. Umschl. IX, 542 S., mit 22 s/w-Abb. Neuwertiges Ex. / Fine Copy // Die Josianische Reform ist als das Achsenkreuz der Literatur- und Religionsgeschichte des alten Israel bezeichnet worden. Die Neuordnung des religiösen Symbolsystems, die in den kultpolitischen Maßnahmen Josias zum Ausdruck kommt, markiert einen Wendepunkt in der Geschichte der altisraelitischen Religion auf dem Weg zu einer monotheistischen Gotteskonzeption. Gleichzeitig bietet sie nach herkömmlicher Ansicht den historischen Hintergrund für die Entstehung des sogenannten Ur-Deuteronomium. In der jüngeren Forschung sind jedoch sowohl das Programm als auch die Historizität der Josianischen Kultreform heftig umstritten. Michael Pietsch sieht vor diesem Hintergrund die einschlägigen literarischen und archäologischen Quellen erneut durch und gelangt zu einer Neubewertung der religionsgeschichtlichen Prozesse, die zur Umbildung der altisraelitischen Religion geführt haben. ISBN: 9783161522734 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 950. Artikel-Nr. 16225

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 94,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Pietsch, Michael
Verlag: Mohr Siebeck, Tübingen (2013)
ISBN 10: 3161522737 ISBN 13: 9783161522734
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Mohr / kum
(München, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, Tübingen, 2013. Buchzustand: Gut. Mit Mängeln. IX, 542 Seiten. Org. Leinen. Kann leicht beschädigt sein. Insgesamt gut erhalten !. Artikel-Nr. 006715

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer