Einheit Und Vielheit ALS Metaphysisches Problem (Collegium Metaphysicum) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161510335: Einheit Und Vielheit ALS Metaphysisches Problem (Collegium Metaphysicum) (German Edition)

English summary: Metaphysics sees itself as a theory of reality: In comparison to everything which presents itself to our senses or our everyday common sense as real, metaphysics would like to teach us, giving reasons, what it actually means to be real, how reality is constructed and what its fundamental structures are. In order to do so, in its classic form it is based on a first or a principle. This volume focuses on the dual terms of unity and plurality, which are pivotal for a principle-oriented metaphysics. Is all reality based on the one, or are plurality and otherness irresolvable? Does the logic of unity merely create a dialectic illusion? Or can unity be seen in a way which justifies plurality? The authors of the articles in this volume cover the main stations of the history of metaphysics, ranging from Parmenides to Levinas. German description: Die Metaphysik versteht sich als eine Theorie der Wirklichkeit: Gegenuber dem, was sich etwa unseren Sinnen oder dem Alltagsverstand als wirklich darbietet, mochte sie uns mit Grunden daruber belehren, was es uberhaupt heisst, wirklich zu sein, wie die Wirklichkeit aufgebaut ist und was ihre grundlegenden Strukturen sind. Hierfur geht sie in ihrer klassischen Gestalt von einem Ersten oder einem Prinzip aus.Der vorliegende Band stellt das fur eine prinzipienorientierte Metaphysik zentrale Begriffspaar von Einheit und Vielheit in den Mittelpunkt. Die Autoren diskutieren die Frage, ob man das Eine als Grund und Ziel aller Dinge ansetzen muss, um die Wirklichkeit zu verstehen, wie die henologische Tradition meint, oder ob die Realitat auf irreduzible Weise von Vielheit und Andersheit gepragt ist. Erzeugt die Logik der Einheit bloss einen dialektischen Schein, den es aufzulosen gilt? Nivelliert sie gar die Differenz zwischen Gott und Welt? Oder lasst sich Einheit so verstehen, dass sie die Vielheit rechtfertigt und begrundet?Der Sache nach geht es um das Verhaltnis des Unendlichen zum Endlichen, des Absoluten zum Relativen oder der Identitat zur Differenz. Die vorliegenden Beitrage decken Hauptstationen der Metaphysikgeschichte von Parmenides bis Levinas ab.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Johannes Brachtendorf, Geboren 1958; 1992 Promotion; 1998 Habilitation; Inhaber des Lehrstuhls fur Philosophische Grundfragen der Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultat der Universitat Tubingen.Stephan Herzberg, Geboren 1978; 2008 Promotion; wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl fur Philosophische Grundfragen der Theologie, Tubingen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Brachtendorf, Johannes und Stephan Herzberg:
Verlag: Mohr Siebeck, 11.2011. (2011)
ISBN 10: 316151033X ISBN 13: 9783161510335
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 11.2011., 2011. Buchzustand: Neu. 243 S. Die Metaphysik versteht sich als eine Theorie der Wirklichkeit: Gegenüber dem, was sich etwa unseren Sinnen oder dem Alltagsverstand als wirklich darbietet, möchte sie uns mit Gründen darüber belehren, was es überhaupt heißt, wirklich zu sein, wie die Wirklichkeit aufgebaut ist und was ihre grundlegenden Strukturen sind. Hierfür geht sie in ihrer klassischen Gestalt von einem Ersten oder einem Prinzip aus.Der vorliegende Band stellt das für eine prinzipienorientierte Metaphysik zentrale Begriffspaar von Einheit und Vielheit in den Mittelpunkt. Gründet alle Wirklichkeit im Einen, oder sind Vielheit und Andersheit unaufhebbar? Erzeugt die Logik der Einheit bloß einen dialektischen Schein? Oder lässt sich Einheit so verstehen, dass sie die Vielheit rechtfertigt und begründet?Die Autoren der Beiträge dieses Bandes decken Hauptstationen der Metaphysikgeschichte von Parmenides bis Lévinas ab.Mit Beiträgen von: Emil Angehrn, Markus Enders, Norbert Fischer, Jean Greisch, Jens Halfwassen, Stephan Herzberg, Branko Klun, Anton Friedrich Koch, Klaus Müller, Harald Schwaetzer ISBN 9783161510335 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 387. Artikel-Nr. 69996

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 44,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Johannes Brachtendorf
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2011 (2011)
ISBN 10: 316151033X ISBN 13: 9783161510335
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2011, 2011. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Die Metaphysik versteht sich als eine Theorie der Wirklichkeit: Gegenüber dem, was sich etwa unseren Sinnen oder dem Alltagsverstand als wirklich darbietet, möchte sie uns mit Gründen darüber belehren, was es überhaupt heißt, wirklich zu sein, wie die Wirklichkeit aufgebaut ist und was ihre grundlegenden Strukturen sind. Hierfür geht sie in ihrer klassischen Gestalt von einem Ersten oder einem Prinzip aus.Der vorliegende Band stellt das für eine prinzipienorientierte Metaphysik zentrale Begriffspaar von Einheit und Vielheit in den Mittelpunkt. Gründet alle Wirklichkeit im Einen, oder sind Vielheit und Andersheit unaufhebbar Erzeugt die Logik der Einheit bloß einen dialektischen Schein Oder lässt sich Einheit so verstehen, dass sie die Vielheit rechtfertigt und begründet Die Autoren der Beiträge dieses Bandes decken Hauptstationen der Metaphysikgeschichte von Parmenides bis Lévinas ab. Mit Beiträgen von: Emil Angehrn, Markus Enders, Norbert Fischer, Jean Greisch, Jens Halfwassen, Stephan Herzberg, Branko Klun, Anton Friedrich Koch, Klaus Müller, Harald Schwaetzer 243 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161510335

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 44,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer