Staat Und Wettbewerb in Dynamischen Markten: Eine Juristisch-Okonomische Untersuchung Unter Besonderer Berucksichtigung Der Sektorspezifischen ... Und Den USA (Jus Publicum) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161503764: Staat Und Wettbewerb in Dynamischen Markten: Eine Juristisch-Okonomische Untersuchung Unter Besonderer Berucksichtigung Der Sektorspezifischen ... Und Den USA (Jus Publicum) (German Edition)

Das Verhaltnis von Staat und Wettbewerb zahlt zu den fundamentalen Spannungsfeldern moderner Staatlichkeit. Im Vordergrund steht dabei heute die Frage, unter welchen Voraussetzungen und wie intensiv der Staat regulierend in grundsatzlich wettbewerblich organisierte Markte eingreifen soll und darf. Die Finanzmarktkrise hat dieser Fragestellung Aktualitat von beispiellosem Ausmass verschafft.Thomas Fetzer leistet einen interdisziplinaren und rechtsvergleichenden Beitrag zur gegenwartigen Diskussion uber das Verhaltnis von Staat und Wettbewerb am Beispiel der sektorspezifischen Regulierung von ehemals monopolistischen Markten in Europa und den USA, wobei Referenzgebiet der Telekommunikationssektor ist. Die hierbei gefundenen Ergebnisse bieten die Grundlage fur die Formulierung eines allgemeinen Konzepts fur das Verhaltnis von Staat und Wettbewerb in dynamischen Markten, d.h. Markten mit einem ausgepragten insbesondere technischen Innovationspotenzial.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Thomas Fetzer
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mrz 2013 (2013)
ISBN 10: 3161503767 ISBN 13: 9783161503764
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Mrz 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Verhältnis von Staat und Wettbewerb zählt zu den fundamentalen Spannungsfeldern moderner Staatlichkeit. Im Vordergrund steht dabei heute die Frage, unter welchen Voraussetzungen und wie intensiv der Staat regulierend in grundsätzlich wettbewerblich organisierte Märkte eingreifen soll und darf. Die Finanzmarktkrise hat dieser Fragestellung Aktualität von beispiellosem Ausmaß verschafft.Thomas Fetzer leistet einen interdisziplinären und rechtsvergleichenden Beitrag zur gegenwärtigen Diskussion über das Verhältnis von Staat und Wettbewerb am Beispiel der sektorspezifischen Regulierung von ehemals monopolistischen Märkten in Europa und den USA, wobei Referenzgebiet der Telekommunikationssektor ist. Die hierbei gefundenen Ergebnisse bieten die Grundlage für die Formulierung eines allgemeinen Konzepts für das Verhältnis von Staat und Wettbewerb in dynamischen Märkten, d.h. Märkten mit einem ausgeprägten insbesondere technischen Innovationspotenzial. 465 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161503764

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 109,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer