Methodenlehre und System des Rechts: Aufsätze 1992-2007

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161501678: Methodenlehre und System des Rechts: Aufsätze 1992-2007

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Schapp, Jan:
Verlag: Mohr Siebeck, 10.2009. (2009)
ISBN 10: 3161501675 ISBN 13: 9783161501678
Neu Hardcover Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 10.2009., 2009. Leinen. Buchzustand: Neu. 276 S. Jan Schapp macht eine Reihe seiner Aufsätze zur juristischen Methodenlehre aus den Jahren 1992-2007 erneut zugänglich. Er stellt dabei die juristische Methodenlehre auf eine neue Grundlage. Im Mittelpunkt steht nicht mehr die Frage nach den allgemeinen Kriterien für die Gesetzesauslegung, sondern das Verhältnis von Fall, Gesetz und richterlicher Entscheidung. Gesetz und Richterspruch begreift er als Entscheidung von Konflikten einer vorausgesetzten Lebenswirklichkeit. Diese Konfliktsentscheidung erfolgt aufgrund der Lehre vom Anspruch, die als System des Zivilrechts entfaltet wird. Das öffentliche Recht schließt sich dann mit neuen Fragestellungen an. So bietet sich eine Methodenlehre verstanden als Konzeption für Lehre und Studium des Rechts an. Zugleich werden Züge einer künftigen europäischen Rechtswissenschaft erkennbar. Die Methodenlehre rückt aus einer Randlage in das Zentrum von Recht und Rechtswissenschaft. ISBN 9783161501678 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 570. Artikel-Nr. 50756

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 74,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Jan Schapp
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2009 (2009)
ISBN 10: 3161501675 ISBN 13: 9783161501678
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2009, 2009. Buch. Buchzustand: Neu. 236x165x25 mm. Neuware - Jan Schapp macht eine Reihe seiner Aufsätze zur juristischen Methodenlehre aus den Jahren 1992-2007 erneut zugänglich. Er stellt dabei die juristische Methodenlehre auf eine neue Grundlage. Im Mittelpunkt steht nicht mehr die Frage nach den allgemeinen Kriterien für die Gesetzesauslegung, sondern das Verhältnis von Fall, Gesetz und richterlicher Entscheidung. Gesetz und Richterspruch begreift er als Entscheidung von Konflikten einer vorausgesetzten Lebenswirklichkeit. Diese Konfliktsentscheidung erfolgt aufgrund der Lehre vom Anspruch, die als System des Zivilrechts entfaltet wird. Das öffentliche Recht schließt sich dann mit neuen Fragestellungen an. So bietet sich eine Methodenlehre verstanden als Konzeption für Lehre und Studium des Rechts an. Zugleich werden Züge einer künftigen europäischen Rechtswissenschaft erkennbar. Die Methodenlehre rückt aus einer Randlage in das Zentrum von Recht und Rechtswissenschaft. 276 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161501678

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 74,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer