Kapitalmarktdeliktsrecht: Haftung von Emittenten, Bietern, Organwaltern und Marktintermediären - Grundlagen, Systematik, Einzelfragen

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783161497506: Kapitalmarktdeliktsrecht: Haftung von Emittenten, Bietern, Organwaltern und Marktintermediären - Grundlagen, Systematik, Einzelfragen

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Hellgardt, Alexander
Verlag: Mohr Siebeck, 11.2008. (2008)
ISBN 10: 3161497503 ISBN 13: 9783161497506
Neu Hardcover Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 11.2008., 2008. Leinen. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 633 S. Kapitalmarkthaftung ist ein stetig wachsendes Rechtsgebiet. Es besteht aus einer Vielzahl von Tatbeständen, die - teils in Spezialgesetzen, teils im allgemeinen Deliktsrecht niedergelegt - bisher unsystematisch nebeneinander stehen. Alexander Hellgardt unternimmt es, die außervertragliche Haftung am Kapitalmarkt zu einem einheitlichen System zusammenzufassen. Aus dem Zusammenspiel von rechtsvergleichenden und ökonomischen Aspekten mit dem allgemeinen Deliktsrecht entsteht ein 'Sonderdeliktsrecht des Kapitalmarkts'. Dabei zeigt sich, dass ein zentrales Ziel des Kapitalmarktdeliktsrechts in der Gewährleistung guter Corporate Governance der Emittenten besteht. Sodann entfaltet der Autor die Konsequenzen dieses Ansatzes für die Einzelfragen der Kapitalmarkthaftung und entwickelt das Kapitalmarktdeliktsrecht entlang des Tatbestandsaufbaus als eigenständiges Teilrechtsgebiet. ISBN 9783161497506 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1152. Artikel-Nr. 50501

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 84,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Hellgardt, Alexander
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2008 (2008)
ISBN 10: 3161497503 ISBN 13: 9783161497506
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2008, 2008. Buch. Buchzustand: Neu. 238x168x42 mm. Neuware - Kapitalmarkthaftung ist ein stetig wachsendes Rechtsgebiet. Es besteht aus einer Vielzahl von Tatbeständen, die - teils in Spezialgesetzen, teils im allgemeinen Deliktsrecht niedergelegt - bisher unsystematisch nebeneinander stehen. Alexander Hellgardt unternimmt es, die außervertragliche Haftung am Kapitalmarkt zu einem einheitlichen System zusammenzufassen. Aus dem Zusammenspiel von rechtsvergleichenden und ökonomischen Aspekten mit dem allgemeinen Deliktsrecht entsteht ein 'Sonderdeliktsrecht des Kapitalmarkts'. Dabei zeigt sich, dass ein zentrales Ziel des Kapitalmarktdeliktsrechts in der Gewährleistung guter Corporate Governance der Emittenten besteht. Sodann entfaltet der Autor die Konsequenzen dieses Ansatzes für die Einzelfragen der Kapitalmarkthaftung und entwickelt das Kapitalmarktdeliktsrecht entlang des Tatbestandsaufbaus als eigenständiges Teilrechtsgebiet. 633 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161497506

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 84,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer