Johannes Bugenhagen als Reformator der öffentlichen Fürsorge (Spatmittelalter, Humanismus, Reformation / Studies in the Late Middle Ages, Humanism and the Reformation)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783161496134: Johannes Bugenhagen als Reformator der öffentlichen Fürsorge (Spatmittelalter, Humanismus, Reformation / Studies in the Late Middle Ages, Humanism and the Reformation)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lorentzen, Tim:
Verlag: Mohr Siebeck, 09.2008. (2008)
ISBN 10: 3161496132 ISBN 13: 9783161496134
Neu Hardcover Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 09.2008., 2008. Leinen. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 536 S. Die Armen- und Krankenfürsorge der Reformationszeit ist bislang vor allem als Feld staatlicher Sozialdisziplinierung interpretiert worden. Tim Lorentzen geht aus theologischer Richtung einen anderen Weg: Der Wittenberger Stadtpfarrer, Professor und Kirchenpolitiker Johannes Bugenhagen (1485-1558) entwickelte im Rahmen seiner reformatorischen Ordnungstätigkeit für Norddeutschland und Skandinavien ein diakonisches Fürsorgemodell, das stets unter dem Primat christlicher Liebe stehen sollte. Hier führte Exegese zu organisatorischen und ökonomischen Konsequenzen. Eingehende Vergleiche mit spätmittelalterlichen, humanistischen und oberdeutschen Ansätzen offenbaren Bugenhagens innovatives Profil. In lebensnah rekonstruierten Archivstudien belegt Tim Lorentzen erstmals auch die alltägliche Funktionstüchtigkeit seiner Fürsorgebestimmungen. Das Buch erscheint zum 450. Todestag des Reformators. ISBN 9783161496134 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 937. Artikel-Nr. 50397

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 119,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Tim Lorentzen
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 2008 (2008)
ISBN 10: 3161496132 ISBN 13: 9783161496134
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 2008, 2008. Buch. Buchzustand: Neu. 236x167x41 mm. Neuware - Die Armen- und Krankenfürsorge der Reformationszeit ist bislang vor allem als Feld staatlicher Sozialdisziplinierung interpretiert worden. Tim Lorentzen geht aus theologischer Richtung einen anderen Weg: Der Wittenberger Stadtpfarrer, Professor und Kirchenpolitiker Johannes Bugenhagen (1485-1558) entwickelte im Rahmen seiner reformatorischen Ordnungstätigkeit für Norddeutschland und Skandinavien ein diakonisches Fürsorgemodell, das stets unter dem Primat christlicher Liebe stehen sollte. Hier führte Exegese zu organisatorischen und ökonomischen Konsequenzen. Eingehende Vergleiche mit spätmittelalterlichen, humanistischen und oberdeutschen Ansätzen offenbaren Bugenhagens innovatives Profil. In lebensnah rekonstruierten Archivstudien belegt Tim Lorentzen erstmals auch die alltägliche Funktionstüchtigkeit seiner Fürsorgebestimmungen. Das Buch erscheint zum 450. Todestag des Reformators. 536 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161496134

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 119,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer