Die Anfänge von Weihnachten und Epiphanias: Eine Anfrage an die Entstehungshypothesen (Studien Und Texte Zu Antike Und Christentum / Studies and Texts in Antiquity and Christianity)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783161493997: Die Anfänge von Weihnachten und Epiphanias: Eine Anfrage an die Entstehungshypothesen (Studien Und Texte Zu Antike Und Christentum / Studies and Texts in Antiquity and Christianity)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Förster, Hans:
Verlag: Mohr Siebeck, 11.2007. (2007)
ISBN 10: 3161493990 ISBN 13: 9783161493997
Neu Paperback Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 11.2007., 2007. Paperback. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 342 S. Die wissenschaftliche Diskussion um die Entstehung von Weihnachten und Epiphanias kreist meist um zwei Entstehungshypothesen: Vor allem im angelsächsischen Sprachraum wird in der theologischen Literatur ein innerchristlicher Entstehungszusammenhang aufgrund von frühchristlichen Berechnungen favorisiert, während sonst meist auf parallele heidnische Feiern als Anlaß für die Entstehung der beiden Feste verwiesen wird.Hans Förster zeigt, daß diese gängigen Hypothesen für die Entstehung von Weihnachten und Epiphanias die Situation des vierten Jahrhunderts nicht erklären. Fest steht, dass die Sonnensymbolik sicherlich zur Wahl des Festtermins entscheidend beigetragen hat. Sie konnte dies jedoch gerade deswegen, weil es kein paralleles römisches Sonnwendfest gab, das sich im vierten Jahrhundert besonderer Beliebtheit erfreut hätte. Das angeblich weit verbreitete und beliebte "Sol-Invictus-Fest" wurde vielmehr aufgrund einer höchst fragwürdigen Interpretation christlicher Quellen konstruiert. ISBN 9783161493997 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 527. Artikel-Nr. 50259

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 84,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Hans Förster
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2007 (2007)
ISBN 10: 3161493990 ISBN 13: 9783161493997
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2007, 2007. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 236x157x22 mm. Neuware - Die wissenschaftliche Diskussion um die Entstehung von Weihnachten und Epiphanias kreist meist um zwei Entstehungshypothesen: Vor allem im angelsächsischen Sprachraum wird in der theologischen Literatur ein innerchristlicher Entstehungszusammenhang aufgrund von frühchristlichen Berechnungen favorisiert, während sonst meist auf parallele heidnische Feiern als Anlass für die Entstehung der beiden Feste verwiesen wird. Hans Förster zeigt, dass diese gängigen Hypothesen für die Entstehung von Weihnachten und Epiphanias die Situation des vierten Jahrhunderts nicht erklären. Fest steht, dass die Sonnensymbolik sicherlich zur Wahl des Festtermins entscheidend beigetragen hat. Sie konnte dies jedoch gerade deswegen, weil es kein paralleles römisches Sonnwendfest gab, das sich im vierten Jahrhundert besonderer Beliebtheit erfreut hätte. Das angeblich weit verbreitete und beliebte 'Sol-Invictus-Fest' wurde vielmehr aufgrund einer höchst fragwürdigen Interpretation christlicher Quellen konstruiert. 342 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161493997

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 84,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer