Rechtsberatung: Das Rechtsberatungswesen von 1919-1945 und die Entstehung des Rechtsberatungsmissbrauchsgesetzes von 1935 (Beitrage Zur Rechtsgeschichte Des 20. Jahrhunderts)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783161493393: Rechtsberatung: Das Rechtsberatungswesen von 1919-1945 und die Entstehung des Rechtsberatungsmissbrauchsgesetzes von 1935 (Beitrage Zur Rechtsgeschichte Des 20. Jahrhunderts)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Rücker, Simone
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Dez 2007 (2007)
ISBN 10: 3161493397 ISBN 13: 9783161493393
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Dez 2007, 2007. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 233x156x29 mm. Neuware - Ausgehend vom Nebeneinander anwaltlicher und nichtanwaltlicher Rechtsberater untersucht Simone Rücker die historische Entwicklung der verschiedenen Berufsstände und deren rechtlicher Grundlagen. Sie geht der Frage nach, welche Bedeutung die verschiedenen nichtanwaltlichen Rechtsberatungsangebote von Einzelpersonen und Organisationen für die Versorgung der Bevölkerung mit Rechtsrat hatten, und in welchem Umfang und mit welchen Motiven die jeweiligen Regierungen in die Reglementierung und Organisation der nichtanwaltlichen Rechtsberatung eingriffen. Des Weiteren analysiert sie die Interessenpolitik der Anwaltschaft bis 1945. Die Untersuchung der Entstehung des Rechtsberatungsmissbrauchsgesetzes von 1935 schließt an die Ursprünge des bundesrepublikanischen Rechtsberatungswesens an. Das trotz vorhandener Novellierungsvorschläge noch immer geltende Rechtsberatungsgesetz ist unmittelbar auf die nationalsozialistische Regelung zurückzuführen. 517 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161493393

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 74,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Rücker, Simone
Verlag: Mohr Siebeck, 12.2007. (2007)
ISBN 10: 3161493397 ISBN 13: 9783161493393
Neu Paperback Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 12.2007., 2007. Paperback. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 517 S. Ausgehend vom Nebeneinander anwaltlicher und nichtanwaltlicher Rechtsberater untersucht Simone Rücker die historische Entwicklung der verschiedenen Berufsstände und deren rechtlicher Grundlagen. Sie geht der Frage nach, welche Bedeutung die verschiedenen nichtanwaltlichen Rechtsberatungsangebote von Einzelpersonen und Organisationen für die Versorgung der Bevölkerung mit Rechtsrat hatten, und in welchem Umfang und mit welchen Motiven die jeweiligen Regierungen in die Reglementierung und Organisation der nichtanwaltlichen Rechtsberatung eingriffen. Des weiteren analysiert sie die Interessenpolitik der Anwaltschaft bis 1945. Die Untersuchung der Entstehung des Rechtsberatungsmissbrauchsgesetzes von 1935 schließt an die Ursprünge des bundesrepublikanischen Rechtsberatungswesens an. Das trotz vorhandener Novellierungsvorschläge noch immer geltende Rechtsberatungsgesetz ist unmittelbar auf die nationalsozialistische Regelung zurückzuführen. ISBN 9783161493393 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 789. Artikel-Nr. 50220

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 74,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,30
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer