Stasis Und Wandel Der Rechtsdogmatik: Von Der Rationalistischen Rechtsvorstellung Zu Einer Rechtstheoretisch Angeleiteten Dogmatik Des Offentlichen Rechts (Jus Publicum) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161492877: Stasis Und Wandel Der Rechtsdogmatik: Von Der Rationalistischen Rechtsvorstellung Zu Einer Rechtstheoretisch Angeleiteten Dogmatik Des Offentlichen Rechts (Jus Publicum) (German Edition)

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Pöcker, Markus:
Verlag: Mohr Siebeck, 11.2007. (2007)
ISBN 10: 3161492870 ISBN 13: 9783161492877
Neu Hardcover Erstausgabe Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 11.2007., 2007. Leinen. Buchzustand: Neu. 1., Aufl.. 280 S. Rechtsdogmatik und Rechtstheorie stellen heute zwei gegeneinander abgeschottete Kommunikationszusammenhänge dar. Dies behindert eine notwendige Weiterentwicklung der rechtstheoretischen Grundlagen der Dogmatik, deren zentrale Figuren noch auf theoretischen Annahmen des 19. Jahrhunderts beruhen. Damit ist der Weg zu einer adäquaten rechtlichen Lösung der Probleme der gegenwärtigen ausdifferenzierten Gesellschaft blockiert. Markus Pöcker sieht den Grund der aktuellen kommunikativen Abschottung der Dogmatik in einer routinemäßigen Verfestigung ihrer auf ihre theoretischen Grundlagen gegründeten Kommunikationsstruktur. Er zeigt, daß eine Öffnung der Dogmatik zur Theorie im Sinne eines beide Elemente verbindenden Diskurses nur im Wege einer Veränderung dieser Kommunikationsroutine, also als Veränderung von innen heraus, erfolgen kann. ISBN 9783161492877 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 583. Artikel-Nr. 50178

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 89,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Markus Pöcker
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2007 (2007)
ISBN 10: 3161492870 ISBN 13: 9783161492877
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2007, 2007. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Rechtsdogmatik und Rechtstheorie stellen heute zwei gegeneinander abgeschottete Kommunikationszusammenhänge dar. Dies behindert eine notwendige Weiterentwicklung der rechtstheoretischen Grundlagen der Dogmatik, deren zentrale Figuren noch auf theoretischen Annahmen des 19. Jahrhunderts beruhen. Damit ist der Weg zu einer adäquaten rechtlichen Lösung der Probleme der gegenwärtigen ausdifferenzierten Gesellschaft blockiert. Markus Pöcker sieht den Grund der aktuellen kommunikativen Abschottung der Dogmatik in einer routinemäßigen Verfestigung ihrer auf ihre theoretischen Grundlagen gegründeten Kommunikationsstruktur. Er zeigt, daß eine Öffnung der Dogmatik zur Theorie im Sinne eines beide Elemente verbindenden Diskurses nur im Wege einer Veränderung dieser Kommunikationsroutine, also als Veränderung von innen heraus, erfolgen kann. 280 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161492877

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 89,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer