Gesetzesumgehung Im Zivilrecht: Lehre Und Praktischer Fall Im Allgemeinen Und Internationalen Privatrecht (Jus Privatum) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161484131: Gesetzesumgehung Im Zivilrecht: Lehre Und Praktischer Fall Im Allgemeinen Und Internationalen Privatrecht (Jus Privatum) (German Edition)

English summary: Martina Benecke deals with the problem of evasion of the law, which is as old as the law itself. Is a certain kind of behavior an inadmissible evasion or merely an act of legal creativity? Although the term evasion of the law is often applied, there is actually no real corresponding theory. The author of this treatise begins by examining the principles of evasion: history of the law, comparative law, delimitation from other institutions, statutory prohibition of evasion and the relationship between evasion of the law and interpretation. She then addresses the basic problem of evaluation by developing criteria which are comprehensible from a practical point of view and by examining the approach from the standpoint of legal method. German description: Martina Benecke befasst sich mit dem seit der Antike diskutierten Problem der Gesetzesumgehung: Ist ein bestimmtes Verhalten eine Umgehung, die sanktioniert werden muss, oder ein blosser Akt juristischer Kreativitat? Auch wenn der Begriff Gesetzesumgehung haufig angewendet wird, fehlt es doch an einer echten Umgehungslehre. Die Autorin untersucht zunachst die Grundlagen der Umgehung: Rechtsgeschichte, Rechtsvergleichung, Abgrenzungen von anderen Instituten, gesetzliche Umgehungsverbote und das Verhaltnis von Gesetzesumgehung zu Auslegung. Sie wendet sich dann dem Kernproblem der Wertung zu. Die rechtsmethodische Vorgehensweise wird diskutiert und nachvollziehbare praktische Kriterien herausgearbeitet. Dabei zeigen sich Fehler und Lucken der bislang herrschenden Auffassung, Umgehungsfalle mit analoger Anwendung der umgangenen Norm zu losen. Ahnliches gilt fur die Gesetzesumgehung im Internationalen Privatrecht. Hier betrifft die Umgehung jedoch die Kollisionsnorm, woraus sich Auswirkungen auf Wertung und Methodik ergeben. Aktuelle internationale Problemfelder der Gesetzesumgehung sind vor allem das Internationale Gesellschaftsrecht und das Internationale Prozessrecht.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Martina Benecke, Geboren 1967; Studium Rechtswissenschaft in Gottingen; 1996 Promotion; 2002 Habilitation; Oberassistentin und Privatdozentin an der Universitat Gottingen.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Martina Benecke
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Sep 2004 (2004)
ISBN 10: 3161484134 ISBN 13: 9783161484131
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Sep 2004, 2004. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Martina Benecke befaßt sich mit dem seit der Antike diskutierten Problem der Gesetzesumgehung: Ist ein bestimmtes Verhalten eine Umgehung, die sanktioniert werden muß, oder ein bloßer Akt juristischer Kreativität Auch wenn der Begriff Gesetzesumgehung häufig angewendet wird, fehlt es doch an einer echten Umgehungslehre. Die Autorin untersucht zunächst die Grundlagen der Umgehung: Rechtsgeschichte, Rechtsvergleichung, Abgrenzungen von anderen Instituten, gesetzliche Umgehungsverbote und das Verhältnis von Gesetzesumgehung zu Auslegung. Sie wendet sich dann dem Kernproblem der Wertung zu. Die rechtsmethodische Vorgehensweise wird diskutiert und nachvollziehbare praktische Kriterien herausgearbeitet. 393 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161484131

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer