Lazarus Spengler (1479-1534): Der Nurnberger Ratsschreiber Im Spannungsfeld Von Humanismus Und Reformation, Politik Und Glaube.Mit Einer Edition Von ... / Studies in the La) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161482496: Lazarus Spengler (1479-1534): Der Nurnberger Ratsschreiber Im Spannungsfeld Von Humanismus Und Reformation, Politik Und Glaube.Mit Einer Edition Von ... / Studies in the La) (German Edition)

English summary: Using the town clerk of Nurnberg, Lazarus Spengler (1479-1534), as an example, Berndt Hamm examines the connection between humanism and Reformation, religiousness of the citizens and Christian faith, confession and politics, biblical standardization and public justification for laws. In ten studies, the author analyzes Spengler's social, cultural and Reformational surroundings as well as the man himself, for example Spengler as Durer's friend and Luther's apologist, as one of the leading advocates and creators of the Reformation at the imperial level, as a representative, well versed in theology, of the lay element in the Reformation, as the person pulling the strings of a secret religious policy of the town clerks and as a pioneer in the creation of confession in the Reformation. For the first time, there is a text supplement containing an edited version of the Spengler book of family events from 1468 to 1570. German description: Am Beispiel des Nurnberger Ratsschreibers Lazarus Spengler (1479-1534) untersucht Berndt Hamm die Zusammenhange von Humanismus und Reformation, burgerlicher Religiositat und christlichem Glauben, Bekenntnis und Politik, biblischer Normierung und offentlicher Rechtsbegrundung. In zehn Studien beleuchtet er einerseits Spenglers soziales, kulturelles und reformationsgeschichtliches Umfeld, andererseits seine Person selbst: z.B. als Freund Durers und Apologeten Luthers, als fuhrenden Advokaten und Gestalter der Reformation auf Reichsebene, als theologisch versierten Reprasentanten des Laienelements in der Reformation, als Drahtzieher einer geheimen Religionspolitik der Stadtschreiber und als Pionier der reformatorischen Bekenntnisbildung. In einer Textbeilage wird erstmals das Spenglersche Familienbuchlein ediert, das von 1468 bis 1570 reicht.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Berndt Hamm, Geboren 1945; Studium in Heidelberg und Tubingen; 1975 Promotion; 1981 Habilitation; seit 1984 Professor fur Neuere Kirchengeschichte an der Universitat Erlangen-Nurnberg.Gudrun Litz, Geboren 1967; Studium der Mittelalterlichen und Neueren Geschichte, Buchwissenschaften, Kunstgeschichte und ev. Theologie in Erlangen, Berlin und Gottingen; 2006 Promotion; z. Zt. wiss. Mitarbeiterin an der Theol. Fakultat der Universitat Erlangen und an der Theol. Fakultat der Universitat Jena.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Litz, Gudrun und Berndt Hamm:
Verlag: Mohr Siebeck, 07.2004. (2004)
ISBN 10: 3161482492 ISBN 13: 9783161482496
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 07.2004., 2004. gebunden. Buchzustand: Neu. 472 S. Am Beispiel des Nürnberger Ratsschreibers Lazarus Spengler (1479-1534) untersucht Berndt Hamm die Zusammenhänge von Humanismus und Reformation, bürgerlicher Religiosität und christlichem Glauben, Bekenntnis und Politik, biblischer Normierung und öffentlicher Rechtsbegründung. In zehn Studien beleuchtet er einerseits Spenglers soziales, kulturelles und reformationsgeschichtliches Umfeld, andererseits seine Person selbst: z.B. als Freund Dürers und Apologeten Luthers, als führenden Advokaten und Gestalter der Reformation auf Reichsebene, als theologisch versierten Repräsentanten des Laienelements in der Reformation, als Drahtzieher einer geheimen Religionspolitik der Stadtschreiber und als Pionier der reformatorischen Bekenntnisbildung. In einer Textbeilage wird erstmals das Spenglersche Familienbüchlein ediert, das von 1468 bis 1570 reicht. ISBN 9783161482496 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 861. Artikel-Nr. 49479

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Berndt Hamm
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2004 (2004)
ISBN 10: 3161482492 ISBN 13: 9783161482496
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2004, 2004. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Am Beispiel des Nürnberger Ratsschreibers Lazarus Spengler (1479-1534) untersucht Berndt Hamm die Zusammenhänge von Humanismus und Reformation, bürgerlicher Religiosität und christlichem Glauben, Bekenntnis und Politik, biblischer Normierung und öffentlicher Rechtsbegründung. In zehn Studien beleuchtet er einerseits Spenglers soziales, kulturelles und reformationsgeschichtliches Umfeld, andererseits seine Person selbst: z.B. als Freund Dürers und Apologeten Luthers, als führenden Advokaten und Gestalter der Reformation auf Reichsebene, als theologisch versierten Repräsentanten des Laienelements in der Reformation, als Drahtzieher einer geheimen Religionspolitik der Stadtschreiber und als Pionier der reformatorischen Bekenntnisbildung. In einer Textbeilage wird erstmals das Spenglersche Familienbüchlein ediert, das von 1468 bis 1570 reicht. 480 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161482496

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 99,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer