Wertlose Wahrheit: Zur Identitat Und Relevanz Des Christlichen Glaubens. Theologische Erorterungen III (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161482267: Wertlose Wahrheit: Zur Identitat Und Relevanz Des Christlichen Glaubens. Theologische Erorterungen III (German Edition)

English summary: The entire world wants values, and basic values are especially in demand. However values have their own logic, to which unworth and the worthless are essential. The increase and decrease in values and the revaluation of all values, at least as an utopian ideal, are part of this logic. The Christian faith contradicts this logic and the tyranny of values which arises from it, since the Christian faith is based on a truth which has its foundation in a life beyond worth and unworth. Eberhard Jungel reflects on the valueless truth of the gospel and defines the relevance of the Christian faith for this day and age. The first edition of this volume was published by Chr. Kaiser in Munich. An index has been added to this second edition. German description: AAlle Welt will Werte. Grundwerte sind besonders gefragt. Und nun gar ein hochster Wert! Als Aufforderung zur Umwertung aller Werte ist die Rede vom Allerhochsten sogar dem Atheisten willkommen.Doch Werte haben ihre eigene Logik, die auf den Unwert und das Wertlose nicht verzichten kann. Zur Logik der Werte gehort das Auf- und Abwerten und zumindest als utopisches Ideal eben die Umwertung aller Werte. Der christliche Glaube widerspricht dieser Logik und der ihr entspringenden 'Tyrannei der Werte'. Denn er lebt von einer Wahrheit, die ihren Sitz im Leben jenseits von Wert und Unwert hat. In den hier gesammelten Aufsatzen denkt Eberhard Jungel der wertlosen Wahrheit des Evangeliums nach und arbeitet durch die Konzentration auf die Identitat und den Wahrheitsanspruch des christlichen Glaubens dessen Relevanz fur unsere Zeit heraus. Die erste Auflage dieses Bandes erschien beim Chr. Kaiser Verlag (Munchen). Die vorliegende zweite Auflage wurde um Register erweitert.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Eberhard Jungel, Geboren 1934; 1961 Promotion; 1962 Habilitation; Professor emeritus fur Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universitat Tubingen.

Language Notes:

Text: German

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jüngel, Eberhard:
Verlag: Mohr Siebeck, 11.2003. (2003)
ISBN 10: 3161482263 ISBN 13: 9783161482267
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Speyer & Peters GmbH
(Westhofen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck, 11.2003., 2003. gebunden. Buchzustand: Neu. 2., um ein Register erweiterte Auflage. 419 S. Alle Welt will Werte, wobei Grundwerte besonders gefragt sind. Doch Werte haben ihre eigene Logik, die auf den Unwert und das Wertlose nicht verzichten kann. Zu dieser Logik gehört das Auf- und Abwerten und zumindest als utopisches Ideal die Umwertung aller Werte.Der christliche Glaube widerspricht dieser Logik und der ihr entspringenden 'Tyrannei der Werte'. Denn er lebt von einer Wahrheit, die ihren Sitz im Leben jenseits von Wert und Unwert hat. Eberhard Jüngel denkt der wertlosen Wahrheit des Evangeliums nach und arbeitet die Relevanz des christlichen Glaubens für unsere Zeit heraus.Die erste Auflage dieses Bandes erschien beim Chr. Kaiser Verlag (München). Die vorliegende zweite Auflage wurde um Register erweitert. ISBN 9783161482267 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 796. Artikel-Nr. 49474

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 74,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Eberhard Jüngel
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2003 (2003)
ISBN 10: 3161482263 ISBN 13: 9783161482267
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2003, 2003. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Alle Welt will Werte, wobei Grundwerte besonders gefragt sind. Doch Werte haben ihre eigene Logik, die auf den Unwert und das Wertlose nicht verzichten kann. Zu dieser Logik gehört das Auf- und Abwerten und zumindest als utopisches Ideal die Umwertung aller Werte.Der christliche Glaube widerspricht dieser Logik und der ihr entspringenden 'Tyrannei der Werte'. Denn er lebt von einer Wahrheit, die ihren Sitz im Leben jenseits von Wert und Unwert hat. Eberhard Jüngel denkt der wertlosen Wahrheit des Evangeliums nach und arbeitet die Relevanz des christlichen Glaubens für unsere Zeit heraus.Die erste Auflage dieses Bandes erschien beim Chr. Kaiser Verlag (München). Die vorliegende zweite Auflage wurde um Register erweitert. 419 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161482267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 74,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer