Zur Russischen Revolution von 1905: Schriften und Reden 1905 - 1912: Abt. I/10 (Max Weber-Studienausgabe)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783161456251: Zur Russischen Revolution von 1905: Schriften und Reden 1905 - 1912: Abt. I/10 (Max Weber-Studienausgabe)
Reseña del editor:

English summary: The Max Weber-Studienausgabe (MWS) renders Max Weber's works and speeches accessible to a large audience, using the complete and reliable Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) as its basis while deliberately dispensing with its editional apparatus. It has howecer been laid out in such a manner that the reader can easily fall back on the MWG. The present volume contains S.G. Giwago's review of the 'loi fondamentale de l'Empire Russe', published in Paris in 1905, which prompted Max Weber's study of the Russian Revolution. In the afterword, the editor gives an overall view of Max Weber's interest in Russia, his preoccupation with the revolutionary events as well as the intentions and the reception of his writings on Russia. German description: Die Max Weber-Studienausgabe (MWS) will die Schriften und Reden Max Webers auf der gesicherten Textgrundlage der Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) allgemein zuganglich machen, unter Verzicht auf den editorischen Apparat. Doch ist sie so angelegt, dass dem Benutzer der Ruckgriff auf die MWG jederzeit moglich ist. Deshalb folgt die Studienausgabe in Textkonstitution und Anordnung der Texte durchgangig der MWG. Um dem Leser daruber hinaus das Aufsuchen von Fundstellen zu erleichtern, sind am Fuss jeder Seite die entsprechenden Seitenzahlen der MWG angegeben. Ausserdem wird auf die gangigen Ausgaben verwiesen, die bisher in der Sekundarliteratur gebrauchlich sind.In der Beilage dieses Buches ist S.G. Giwagos Rezension des 1905 in Paris erschienenen eLoi fondamentale de l'Empire Russe' zu finden, die den Anstoss zur Beschaftigung Max Webers mit der russischen Revolution gegeben hat. Ferner enthalt diese Ausgabe in zusammengefasster Form Verstandnis- und Erschliessungshilfen auf der Grundlage der MWG.In einem Nachwort gibt der Herausgeber eine Ubersicht uber Max Webers Interesse an Russland, seine Beschaftigung mit dem revolutionaren Geschehen sowie die Intentionen und die Rezption seiner Russlandschriften. In dem Abschnitt Zur Textkonstitution werden die editorischen Grundsatze der MWG dargelegt und die fur die Studienausgabe notwendigen Erganzungen. Insbesondere wird mitgeteilt, wann und in welcher Weise Emendationen am Text vorgenommen wurden. Zur Entstehung und Uberlieferung der Texte berichtet uber den historisch-politsichen Kontext der hier abgedruckten Schriften und deren quellenkritischen Status. Am Ende des Bandes folgen Verzeichnisse, eine chronologische Ubersicht der Ereignisse in Russland, ein Glossar und Register.

Biografía del autor:

Max Weber, Geboren 1864 in Erfurt; Studium der Jurisprudenz, Geschichte, Nationalokonomie und Philosophie in Heidelberg, Berlin und Gottingen; 1889 Promotion uber die Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter; 1891 Habilitationsschrift uber Romische Agrargeschichte; Ordinarius fur Nationalokonomie in Freiburg und Heidelberg, fur Staatswirtschaft in Munchen; Redakteur des Archiv fur Sozialwissenschaft und Sozialpolitik und des Grundriss der Sozialokonomik; gestorben 1920.Wolfgang J Mommsen, 1968-1996 Professor fur Mittlere und Neuere Geschichte an der Universitat Dusseldorf; 1977-1985 Direktor des Deutschen Historischen Instituts in London; 1988-1992 Vorsitzender des Verbandes der Historiker Deutschlands; 1976-2004 Mitherausgeber der Max Weber-Gesamtausgabe.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Max Weber
Verlag: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 1996 (1996)
ISBN 10: 3161456254 ISBN 13: 9783161456251
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Okt 1996, 1996. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 226x145x26 mm. Neuware - Die Max Weber-Studienausgabe (MWS) will die Schriften und Reden max Webers auf der gesicherten Textgrundlage der Max Weber-Gesamtausgabe (MWG) allgemein zugänglich machen, unter Verzicht auf den editorischen Apparat. Doch ist sie so angelegt, dass dem Benutzer der Rückgriff auf die MWG jederzeit möglich ist. Deshalb folgt die Studienausgabe in Textkonstitution und Anordnung der Texte durchgängig der MWG. Um dem Leser darüber hinaus das Aufsuchen von Fundstellen zu erleichtern, sind am Fuß jeder Seite die entsprechenden Seitenzahlen der MWG angegeben. Außerdem wird auf die gängigen Ausgaben verwiesen, die bisher in der Sekundärliteratur gebräuchlich sind.In der Beilage dieses Buches ist S.G. Giwagos Rezension des 1905 in Paris erschienenen `Loi fondamentale de l¿Empire Russe¿ zu finden, die den Anstoß zur Beschäftigung Max Webers mit der russischen Revolution gegeben hat. Ferner enthält diese Ausgabe in zusammengefaßter Form Verständnis- und Erschließungshilfen auf der Grundlage der MWG. In einem Nachwort gibt der Herausgeber eine Übersicht über Max Webers Interesse an Rußland, seine Beschäftigung mit dem revolutionären Geschehen sowie die Intentionen und die Rezption seiner Russlandschriften. In dem Abschnitt Zur Textkonstitution werden die editorischen Grundsätze der MWG dargelegt und die für die Studienausgabe notwendigen Ergänzungen. Insbesondere wird mitgeteilt, wann und in welcher Weise Emendationen am Text vorgenommen wurden. Zur Entstehung und Überlieferung der Texte berichtet über den historisch-politsichen Kontext der hier abgedruckten Schriften und deren quellenkritischen Status. Am Ende des Bandes folgen Verzeichnisse, eine chronologische Übersicht der Ereignisse in Rußland, ein Glossar und Register. 476 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783161456251

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer