Anästhesiologie

ISBN 13: 9783131148629

Anästhesiologie

9783131148629: Anästhesiologie

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

Gebraucht kaufen
EUR 179,10
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Hans Anton Adams (Herausgeber), Eberhard Kochs (Herausgeber), Claudia Spies (Herausgeber), Friedrich-Wilhelm Ahnefeld (Mitwirkende), Christian C. Apfel (Mitwirkende), Jan Baum (Mitwirkende), Tareg Bey (Mitwirkende), Elmar Biermann (Mitwirkende), Peter Biro (Mitwirkende), Manfred Blobner (Mitwirkende), Rolf-Werner Bock (Mitwirkende), Willehad Boemke (Mitwirkende), Alexander Brack (Mitwirkende), Ludwig Brandt (Mitwirkende), Georg Breuer (Mitwirkende), Anselm Bräuer (Mitwirkende), Thomas Brüssel (Mitwirkende), Ulf Börner (Mitwirkende), Hartmut Bürkle (Mitwirkende), Josef Maria Calaminus (Mitwirkende), Sina Maren Coldewey (Mitwirkende), Christoph Diefenbach (Mitwirkende), Bernd Donaubauer (Mitwirkende), Gudrun Durchdenwald (Mitwirkende), Kristi
Verlag: Thieme (2008)
ISBN 10: 3131148624 ISBN 13: 9783131148629
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Thieme, 2008. Hardcover. Buchzustand: gut. Auflage: 2. Die zweite, gründlich überarbeitete Auflage dieses Buches, das derzeit als Standardwerk des Faches Anästhesiologie im deutschsprachigen Raum angesehen wird, hat an Profil gewonnen: sie profitiert von dem neu integrierten Kapitel zur postoperativen Visite und der Möglichkeit, parallel zum Studium des Buches über eine eigene Website praktische Fähigkeiten zu studieren. Umfassend und für den Leser in eindrucksvoll verständlicher Weise wird das aktuelle Wissen und die Lehrmeinung des Faches Anästhesiologie nahezu lückenlos dargestellt. In Zeiten des Umbruches des Gesundheitssystems, in denen Prozessoptimierung, prozessuale Standards oder Leitlinien uns glauben machen wollen, dass die perioperative Behandlung von Patienten durch quasi industrialisierte Standards erfolgen kann, ist eine differenzierte Darstellung der erforderlichen Wissens- und Lehrinhalte von immenser Bedeutung. Für das Fach Anästhesiologie, das sich als kontinuierlicher Prozess von perioperativer Diagnose und Therapie versteht, sind differenzierte Kenntnisse des Arztes unabdingbar. Hierzu bietet dieses Lehrbuch alle erforderlichen Grundlagen. Viele Anästhesisten suchen gerade im Zeitalter des Internet nach einer bewertenden Zusammenstellung der diagnostischen und therapeutischen Erfahrungen im nationalen und internationalen Schrifttum. Insbesondere dem jungen Anästhesisten, dem Arzt in Weiterbildung, ist die Qual des meist unkontrollierten Behandelns nach örtlicher Tradition und subjektiven Erfahrungen bestens präsent. Daher ist den Herausgebern zu gratulieren, in diesem Lehrbuch drei Schulen ebenso wie einen Wissensstand auf aktuellem und höchstem internationalen Niveau umfänglich zu vereinen. Ärzte in Weiterbildung, Fachärzte und leitende Ärzte finden hier das gesamte Wissen, das sie für die klinische Praxis benötigen und vor allem dann hilfreich ist, wenn sie mit nicht alltäglichen Zusatzerkrankungen oder speziellen Risikokonstellationen konfrontiert werden. Auf Grund des Schwerpunktes auf die Anästhesiologie in der unmittelbar perioperativen Phase, werden die weiteren Säulen des Faches, die Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin zumindest in ihren Kernelementen und in einem unmittelbaren Bezug auf die perioperative Phase dargestellt. Begrüßenswert ist die Darstellung des Abschnitts über die rechtlichen Grundlagen; dies ist gerade bei der derzeitigen Diskussion um die Delegation von ärztlichen Leistungen von besonderer Bedeutung und Interesse für den Anästhesisten. Neu hinzugekommen ist das Kapitel, das die Ergebnisqualität des anästhesiologischen ärztlichen Handelns beinhaltet: die postoperative anästhesiologische Visite. Dies kann jedem Anästhesisten empfohlen werden, da die Qualität des ärztlichen Handelns mehr denn je an dessen Ergebnisqualität gemessen wird. Exklusiv wird den Lesern dieses Lehrbuchs die Möglichkeit geboten, zahlreiche Filmbeiträge zu ausgewählten anästhesiologischen Techniken unter www.dieanästhesiologie.de einzusehen und zu studieren. Die ergänzende Vermittlung dieser praktischen Fertigkeiten („Skills") sollte jedoch nicht die Diffenziertheit des Lehrbuches ersetzen. Vielmehr sollten sie Grundlage sein, unser tägliches Handeln zu hinterfragen und dieses in der Auseinandersetzung mit den theoretischen Grundlagen stetig zu verbessern. Die Aufforderung zur Kritik an dem Lehrbuch und den Filmbeiträgen bietet hierzu die erwähnte hervorragende Internetplattform. In der Summe ein gelungenes Lehrbuch, das in keiner Klinik fehlen sollte. Anästhesiologie - Kritische Risikoabschätzung, sorgfältige Planung, optimale Versorgung! Grundlagen - Geschichte - Rechtliche Aspekte - Pharmakologie - Arbeitstechniken,Physiologie, Pathophysiologie und Anästhesie bei Begleiterkrankungen - Nervensystem, Lunge, Herz-Kreislauf, Sauerstoff-Transport, Säure- Basen-Haushalt, Hämatologie, Gerinnung, Niere, Leber, Magen-Darm-Trakt, Stoffwechsel, endokrines System, Immunsystem, Haut, Binde-gewebe, muskuloskelettales System - Allgemeine Anästhesiologie - Diagn. Artikel-Nr. BN35387

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 179,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,95
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer