Das Böse als Vollzug menschlicher Freiheit: Die Neuausrichtung idealistischer Systemphilosophie in Schellings Freiheitsschrift (Quellen und Studien zur Philosophie)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110474824: Das Böse als Vollzug menschlicher Freiheit: Die Neuausrichtung idealistischer Systemphilosophie in Schellings Freiheitsschrift (Quellen und Studien zur Philosophie)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

"[...] eine prägnante und detailreiche Deutung der Neuausrichtung von Schellings Philosophie um 1809 [...]"
Christian Danz in: Theologische Literaturzeitung 142 (2917), 12, 1378-1380

Reseña del editor:

Evil is the core challenge in thinking about freedom. With keen historical awareness, this study reconstructs the problematic interrelation between freedom and necessity in German Idealism and illuminates Schelling’s systematic approach around the year 1809. This reinterpretation of Schelling’s treatise on freedom considers systematic and theological questions as well as the effective tradition of Platonism and Neo-Platonism.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Lisa Egloff
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Jul 2016 (2016)
ISBN 10: 3110474824 ISBN 13: 9783110474824
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Jul 2016, 2016. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die idealistische Metaphysik der Freiheit und die ihr eigene Systemproblematik stehen im Zentrum dieser historisch fundierten Deutung der Freiheitsschrift F.W.J. Schellings. Das Böse ist die zentrale Herausforderung für das systematische Denken der Freiheit. Schelling verhandelt mit ihm 1809 eine Grundfrage der idealistischen Metaphysik: die systematische Vereinbarkeit von Freiheit und Notwendigkeit. Er grenzt sich dabei von Kants und Fichtes Freiheitsbegriff ab sowie der Freiheitsphilosophie seines eigenen Identitätssystems. Sie bilden die Folie der gedanklich bündigen Rekonstruktion des systematischen Neuansatzes Schellings 1809. Die Autorin wagt eine Neuinterpretation der Freiheitsschrift, welche nicht die Theodizeeproblematik, sondern die idealistische Systemfrage in den Mittelpunkt rückt. Sie expliziert die systematischen Fragestellungenim Deutschen Idealismus und berücksichtigt gleicherweise die im Hintergrund wirksame Tradition des (Neu)Platonismus wie die angrenzenden theologischen Überlegungen. 289 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110474824

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 109,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer