Bilder der Rechtsprechung: Spätmittelalterliche Wandmalereien in Regierungsräumen italienischer Kommunen (Ars Et Scientia)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110375787: Bilder der Rechtsprechung: Spätmittelalterliche Wandmalereien in Regierungsräumen italienischer Kommunen (Ars Et Scientia)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Politische Bildprogramme, speziell Wandmalereien, in Rechtsprechungsraumen italienischer Kommunen des 13. und 14. Jahrhunderts wurden nie zuvor systematisch und vergleichend betrachtet. Die vorliegende Studie untersucht anhand von vier Fallbeispielen erstmals in dieser Weise, welche verschiedenen Visualisierungsformen sich an der Schnittstelle von Regierung und Rechtsprechung auspragten. Sie vergleicht weitgehend unerforschte Freskenzyklen unterschiedlicher Regierungssysteme: am Bischofssitz von Bergamo, am Sitz einer reichen Notarsfamilie in der Signoria Ferrara, im Zunftgebaude der Florentiner Richter und Notare und am Verwaltungssitz von Asciano im Sieneser Territorium.

Biografía del autor:

Imke Wartenberg, Kunsthistorikerin und Juristin, Berlin.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Imke Wartenberg
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Okt 2015 (2015)
ISBN 10: 3110375788 ISBN 13: 9783110375787
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Okt 2015, 2015. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Politische Bildprogramme, speziell Wandmalereien, in Rechtsprechungsräumen italienischer Kommunen des 13. und 14. Jahrhunderts wurden nie zuvor systematisch und vergleichend betrachtet. Die vorliegende Studie untersucht anhand von vier Fallbeispielen erstmals in dieser Weise, welche verschiedenen Visualisierungsformen sich an der Schnittstelle von Regierung und Rechtsprechung ausprägten. Sie vergleicht weitgehend unerforschte Freskenzyklen unterschiedlicher Regierungssysteme: am Bischofssitz von Bergamo, am Sitz einer reichen Notarsfamilie in der Signoria Ferrara, im Zunftgebäude der Florentiner Richter und Notare und am Verwaltungssitz von Asciano im Sieneser Territorium. 287 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110375787

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 69,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer