Karolingische Kloster: Wissenstransfer Und Kulturelle Innovation (Materiale Textkulturen) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110371239: Karolingische Kloster: Wissenstransfer Und Kulturelle Innovation (Materiale Textkulturen) (German Edition)

Carolingian monasteries were the most important agents for the transfer of knowledge and scientific methods during the early middle ages. This publication examines contemporary vehicles and recipients that were involved in the Carolingian knowledge system and guided the transmission and selection of knowledge. The study focuses on the Abbey of Lorsch with its extraordinary manuscript collection and unique library.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Julia Becker, Tino Licht undStefan Weinfurter, Ruprecht-Karls-Universitat Heidelberg."

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 13,90
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Becker, Julia / Licht, Stefan / Weinfurtner, Stefan (Hg.):
Verlag: Berlin, Walter de Gruyter, (2015)
ISBN 10: 3110371235 ISBN 13: 9783110371239
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Logos
(München, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin, Walter de Gruyter, 2015. Gr.-8°, Ppbd. VI, 307 S., mit 26 Farb- u. 3 s/w-Abb. Neuwertiges Ex. / Fine Copy // Die wichtigsten Akteure im Transfer antiken Wissens ins Frühmittelalter sind die karolingischen Klöster. Die klösterlichen Skriptorien sorgten durch ihre Tätigkeit für die Weitergabe von patristischem und paganen Wissen sowie im Sinne der karolingischen renovatio für die Präsenz korrekter und eindeutiger Schriftzeugnisse. Die einzelnen Beiträge untersuchen die Spuren der zeitgenössischen Träger und Rezipienten, die auf das karolingische Wissenssystem einwirkten und die Vermittlung und Selektion von Wissen steuerten. Dabei stehen Fragen nach dem karolingischen Wissenskanon und der frühmittelalterlichen Gelehrtenkultur im Mittelpunkt. Als Ausgangsbasis der Forschungen dienen in vielen Fällen die handschriftlichen Artefakte des Klosters Lorsch und seine einzigartige Bibliothek, die um die Mitte des 9. Jahrhunderts einen der bedeutendsten europäischen Bücherbestände aufwies. Die vorliegende Publikation bündelt die Beiträge einer im Rahmen des Heidelberger Sonderforschungsbereichs 933 »Materiale Textkulturen« veranstalteten Tagung, die vor allem nach der Organisation und Vermittlung von Wissen in der Karolingerzeit fragte. ISBN: 9783110371239 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 721. Artikel-Nr. 18638

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 62,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer