Slowakei, Rumänien und Bulgarien

ISBN 13: 9783110365009

Slowakei, Rumänien und Bulgarien

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110365009: Slowakei, Rumänien und Bulgarien
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

This volume documents the persecution of the Jews in the three sovereign states of Slovakia, Romania, and Bulgaria between 1938 and 1945. The fate of the Jews living in these states was crucially determined by Germany’s exogenous influence and by internal policies of persecution.

Biografía del autor:

Barbara Hutzelmann, Mariana Hausleitner, Souzana Hazan, Editionsprojekt "Judenverfolgung 1933-1945," Berlin.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Verlag: De Oldenbourg Gruyter Mrz 2018 (2018)
ISBN 10: 3110365006 ISBN 13: 9783110365009
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung De Oldenbourg Gruyter Mrz 2018, 2018. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Der Band dokumentiert die Verfolgung der Juden und ihre Lage in den mit NS-Deutschland verbündeten Ländern Slowakei, Rumänien und Bulgarien. Die jüdische Bevölkerung war hier bereits vor dem Zweiten Weltkrieg einer antijüdischen Legislative ausgesetzt, ihre Verfolgung verschärfte sich jedoch seit 1939. Infolge deutscher Einflussnahme lieferten die Slowakei und Bulgarien sogar Teile ihrer jüdischen Bevölkerung an NS-Deutschland aus und gaben sie der Ermordung preis. In Rumänien kam es vor allem in den besetzten Gebieten zu Massakern durch die rumänische Armee. Indigener Antisemitismus spielte hierbei ebenso eine Rolle wie die Aussicht auf die Konfiskation jüdischen Eigentums. Im Laufe des Krieges veränderten die drei Staaten jedoch ihre 'Judenpolitik': In der Slowakei wurden die Deportationen erst nach den Einmarsch der Wehrmacht 1944 wieder aufgenommen, Rumänien förderte zum Kriegsende sogar die Auswanderung, und Bulgarien schied aus der Gruppe der 'Achsenmächte' aus. Entscheidend für die Lage der Juden und für die Möglichkeiten der Gegenwehr war nicht nur die wechselhafte Kooperation der Staaten mit NS-Deutschland, sondern auch die Kollaboration der Einheimischen und die eigene Verfolgungspolitik der drei Länder. 800 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110365009

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 59,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer