Uber Die Grenze: Metalepse in Text- Und Bildmedien Des Altertums (Narratologia) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110331561: Uber Die Grenze: Metalepse in Text- Und Bildmedien Des Altertums (Narratologia) (German Edition)

The Narratologiaseries publishes state-of-the-art monographs and collective volumes devoted to modern narrative theory and its historical reconstruction in all the philological disciplines. It is the first narratological forum of its kind in Germany. In addition to literary texts, the series focuses on narration in everyday contexts, in pictorial media, in film and in the new media as well as on narration in historiography, ethnology, medicine, and the law.

The series publishes in German and English. All volumes are peer reviewed by two anonymous assessors.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Ute E. Eisen und Peter von Mollendorff, Justus-Liebig-Universitat Gieen.

Review:

"In der Einfuhrung (1-9), die eine knappe, aber prazise Skizze des Diskussions- und Problemstands liefert, legen die Herausgeber eine Definition vor: "Die Metalepse ist eine vertikal gerichtete Grenzuberschreitung und lnteraktion von Instanzen differenter Ebenen der Darstellung im Kunstwerk." Auf dieser Basis gehen die im vorliegenden Band versammelten Beitrage durchweg sehr innovativ anregend an die Fragestellung heran [...]."
Christoph Dohmen in: Bibel und Liturgie 88,2/2015

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ute E. Eisen
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 311033156X ISBN 13: 9783110331561
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Okt 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das narratologische Konzept der Metalepse ist für das Altertum weitgehend unerforscht. Die Beiträge dieses Bandes beschreiben die Metalepse in ihren Formen, Funktionen und Wirkungen in Texten und Artefakten. Sie zeigen, wie vielgestaltig Metalepsen in akkadischer undägyptischer Literatur, in der hebräischen Bibel und in rabbinischen Midraschim, in paganer antiker Literatur aller Epochen und in frühchristlicher Literatur zu finden sind. 498 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110331561

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 99,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer