Kulturtransfer über Epochen und Kontinente: Feng Zihs Roman 'Wu Zixu' als Begegnung von Antike und Moderne, China und Europa (Hermaea Germanistische Forschungen Neue Folge)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110279689: Kulturtransfer über Epochen und Kontinente: Feng Zihs Roman 'Wu Zixu' als Begegnung von Antike und Moderne, China und Europa (Hermaea Germanistische Forschungen Neue Folge)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Born at the critical moment of China's emergence into the modern world, Feng Zhi (1905-93), the founder of German Studies at Peking University and creator of the Chinese sonnet, was confronted with the three thousand year history of his home culture, where he felt himself 'in exile'. Inspired by his examination of Western literature and philosophy, Feng Zhi transformed the ancient legend of Wu Zixu - a spectacular story of revenge - into his novel Wu Zixu (1946), a modern lyrical allegory of the wartime 'lost' generation's search for its home. Crystalizing attitudes of the 1940s Chinese avant-garde towards the transmitted canon and promoting the view that a historically desired 'Chinese Renaissance' depends upon a blending of Eastern and Western concepts, Feng Zhi's work leads the way to a literary (counter) revolution.

Biografía del autor:

Hiuwen (Helen) Zhang, University of Tulsa, Oklahoma.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Huiwen Zhang
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3110279681 ISBN 13: 9783110279689
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Okt 2012, 2012. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Mit dem Roman Wu Zixu (1946) legt Feng Zhi (1905 93), der Nestor der chinesischen Germanistik und Schöpfer des chinesischen Sonetts, Rechenschaft über dreitausend Jahre ab. Als Repräsentant eines der Kriegszeit entsprungenen Gegendiskurses überträgt das Werk die Einsichten der literarischen Avantgarde der vierziger Jahre in den intra- und interkulturell überlieferten Kanon. Hinter Feng Zhis Umformung der archaischen Rachegeschichte in eine moderne Allegorie der Heimkehr wirkt eine spezifische, von ihm rezipierte abendländische Kulturtradition und Denkart. Demgemäß erschließt die Studie die ganze palimpsestische Schichtung und lyrische Tiefe des Wu Zixu, um einerseits den mit seiner Genese einhergehenden Kulturtransfer über Epochen und Kontinente hinweg zu rekonstruieren und andererseits das aus diesem Transfer resultierende enorm dichte und raffinierte intertextuelle Bezugsgewebe offenzulegen. Die Arbeit versteht sich jedoch nicht bloß als Entschlüsselung eines einzigen Werkes, sondern vielmehr als Gesamtbetrachtung all der kühnen Dissonanzen, die mit Feng Zhis Wu Zixu im turbulenten China jener Zeit laut werden. Dabei werden auch der gegenwärtige west-östliche Dialog sowie die aktuelle Kulturtransfer- und Moderne-Forschung neu beleuchtet. 296 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110279689

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 99,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer