Entartung (Europ Isch-J Dische Studien Editionen) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110256406: Entartung (Europ Isch-J Dische Studien Editionen) (German Edition)

Als der judische Arzt und Schriftsteller Max Nordau 1892/93 seine kulturkritische Streitschrift "Entartung" publizierte, waren das Wort und die mit ihm bezeichneten Phanomene noch nicht durch die eliminatorischen Manahmen der Nationalsozialisten belastet. Aber die Verbindung von Kunst und Pathologie war durch Arzte und Kunstler vorbereitet; Nordau hat sie mit der diagnostischen Hellsicht des Arztes, mit dem eindrucksvollen Wissen des polyglotten Viellesers und der Brillanz des geschulten Rhetorikers an den avantgardistischen Kunststromungen konkretisiert. Er verdeutlichte damit einen augenfalligen Zug der Moderne und setzte ihn scharfer Kritik aus, ohne ihn indessen mit nationalistischem und rassistischem Denken in Verbindung zu bringen. Nordaus "Entartung" ist das Schlusselwerk fur das Verstandnis der Pathologisierung der kunstlerischen Moderne. Die Heidelberger Germanistin Karin Tebben stellt Nordaus Werk in seinen kulturhistorischen Zusammenhang und erlautert die von Nordau oft nur abreviatorisch angesprochenen Kontexte in einem ausfuhrlichen Stellenkommentar und Nachwort.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Karin Tebben, Universitat Heidelberg.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Max Nordau
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Aug 2013 (2013)
ISBN 10: 3110256401 ISBN 13: 9783110256406
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Aug 2013, 2013. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Als der jüdische Arzt und Schriftsteller Max Nordau 1892/93 seine kulturkritische Streitschrift 'Entartung' publizierte, waren das Wort und die mit ihm bezeichneten Phänomene noch nicht durch die eliminatorischen Maßnahmen der Nationalsozialisten belastet. Aber die Verbindung von Kunst und Pathologie war durch Ärzte und Künstler vorbereitet; Nordau hat sie mit der diagnostischen Hellsicht des Arztes, mit dem eindrucksvollen Wissen des polyglotten Viellesers und der Brillanz des geschulten Rhetorikers an den avantgardistischen Kunstströmungen konkretisiert. Er verdeutlichte damit einen augenfälligen Zug der Moderne und setzte ihn scharfer Kritik aus, ohne ihn indessen mit nationalistischem und rassistischem Denken in Verbindung zu bringen. Nordaus 'Entartung' ist das Schlüsselwerk für das Verständnis der Pathologisierung der künstlerischen Moderne. Die Heidelberger Germanistin Karin Tebben stellt Nordaus Werk in seinen kulturhistorischen Zusammenhang und erläutert die von Nordau oft nur abreviatorisch angesprochenen Kontexte in einem ausführlichen Stellenkommentar und Nachwort. 860 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110256406

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 164,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer