Um Leib und Leben: Das Wissen von Geschlecht, Körper und Recht im Nibelungenlied (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110252743: Um Leib und Leben: Das Wissen von Geschlecht, Körper und Recht im Nibelungenlied (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Book by Renz Tilo

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Críticas:

In seinem zweiten Hauptteil verhandelt Renz rechtsgeschichtliche Fragen. [ ] Auf diesem Feld ist Tilo Renz erkennbar zu Hause, und was er an grundlicher und transparenter Rekonstruktion der einschlagigen alten Quellen vorlegt, ist fraglos preiswurdig. Franz Siepe in: www.literaturkritik.de"

"In seinem zweiten Hauptteil verhandelt Renz rechtsgeschichtliche Fragen. [...] Auf diesem Feld ist Tilo Renz erkennbar zu Hause, und was er an grundlicher und transparenter Rekonstruktion der einschlagigen alten Quellen vorlegt, ist fraglos preiswurdig."
Franz Siepe in: www.literaturkritik.de

Reseña del editor:

Die Studie beschreibt Korper- und Rechtsvorstellungen des Nibelungenlieds und analysiert die Geschlechterordnung des Heldenepos aus der Perspektive beider Wissensbereiche. Die Verknupfung des literarischen Textes mit medizinischen und naturphilosophischen sowie mit juristisch normativen Schriften des 12. und fruhen 13. Jahrhunderts zeigt, wie das Nibelungenlied zeitgenossisches Wissen aufgreift und verandert. Ausgehend von den verschiedenen Wissensgebieten werden die Geschlechterverhaltnisse der imaginierten Welt untersucht und Ergebnisse der Geschlechterforschung zum Nibelungenlied revidiert.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Tilo Renz
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3110252740 ISBN 13: 9783110252743
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Nov 2012, 2012. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die Studie analysiert das Nibelungenlied aus wissenspoetologischer Perspektive. Sie fragt nach dem Verhältnis der Geschlechter in der nibelungischen Welt vor dem Hintergrund unterschiedlicher historisch-zeitgenössischer Wissensgebiete. Korrespondenzen des literarischen Textes mit medizinischer und naturphilosophischer Fachliteratur sowie mit juristisch-normativen Schriften, die im 12. und frühen 13. Jahrhundert entstanden sind, werden untersucht. Durch die Konfrontation der unterschiedlichen Schriftzeugnisse und mit Hilfe von close readings werden Übereinstimmungen und Differenzen hinsichtlich Themen, Denkfiguren und Problemkonstellationen sowie ihrer Darstellungsmodi herausgearbeitet. Dabei zeigt sich die besondere Art und Weise, in der der literarische Text Wissen präsentiert. Ausgehend von den Wissensfeldern Medizin und Recht lassen sich darüber hinaus die Relationen der Geschlechter in der imaginierten Welt detailliert charakterisieren. So werden theoretische Auseinandersetzungen der jüngsten Vergangenheit mit dem Verhältnis von Literatur und Wissen für die geschlechterspezifische Untersuchung eines prominenten heldenepischen Textes produktiv gemacht. 376 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110252743

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 99,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer