Die Faszination von Gewalt: Rezeptionsästhetische Untersuchungen zu aventiurehafter Dietrichepik (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110225495: Die Faszination von Gewalt: Rezeptionsästhetische Untersuchungen zu aventiurehafter Dietrichepik (Quellen und Forschungen zur Literatur- und Kulturgeschichte)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Die vorliegende Studie interpretiert in vier eng miteinander verzahnten Kapiteln die Texte einer der langlebigsten Erzähltraditionen des deutschen Mittelalters und zielt auf eine Neubeschreibung der aventiurehaften Dietrichepik aus rezeptionsästhetischer Perspektive. Dabei gelangt die Arbeit zu neuen Einsichten im Bereich der narrativen Konstanten des Korpus und zeigt, wie der lang anhaltende Erfolg der Texte zu erklären ist. Die Arbeit lässt sich zugleich als Versuch verstehen auszutesten, wie 'wörtlich' man mittelalterliche Schemaliteratur eigentlich lesen darf.

Biografía del autor:

Kay Malcher, Technische Universität Desden

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Kay Malcher
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Nov 2009 (2009)
ISBN 10: 3110225492 ISBN 13: 9783110225495
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Nov 2009, 2009. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Die vorliegende Studie interpretiert in vier eng miteinander verzahnten Kapiteln die Texte einer der langlebigsten Erzähltraditionen des deutschen Mittelalters und zielt auf eine Neubeschreibung der aventiurehaften Dietrichepik aus rezeptionsästhetischer Perspektive. Dabei gelangt die Arbeit zu neuen Einsichten im Bereich der narrativen Konstanten des Korpus und zeigt, wie der lang anhaltende Erfolg der Texte zu erklären ist. Die Arbeit lässt sich zugleich als Versuch verstehen auszutesten, wie 'wörtlich' man mittelalterliche Schemaliteratur eigentlich lesen darf. 420 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110225495

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 149,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer