Literatur und Wissen: Zugänge - Modelle - Analysen (de Gruyter Studienbuch)

4 durchschnittliche Bewertung
( 2 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110200737: Literatur und Wissen: Zugänge - Modelle - Analysen (de Gruyter Studienbuch)
Reseña del editor:

Few problem areas of the disciplines concerned with textual interpretation have led to such intensive and controversial discussion as the relationships between literature and knowledge. This textbook aims to document the most important approaches and research perspectives, to introduce productive models and analyse exemplary variants of the interplay between literature and knowledge orders. A glossary gives rapid access to central terms; a comprehensive bibliography allows the reader to consult further material on the topic. With its combination of documentation, systematic modelling and historical exemplification, the textbook provides an instructive introduction to a topic area that already plays an important role in literary and cultural studies, a role that will be of increasing significance in the future.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Ralf Klausnitzer
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter Jul 2008 (2008)
ISBN 10: 3110200732 ISBN 13: 9783110200737
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Walter De Gmbh Gruyter Jul 2008, 2008. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 210x290x30 mm. Neuware - Was wissen literarische Texte Wie gelangt dieses Wissen in Literatur Können literarische Werke eine Quelle von Wissen sein Welche Rolle spielen (wissenschaftliche) Erkenntnisse beim Verfassung von Romanen, Gedichten oder Dramen Und wie lassen sich die von literarischen Texten implizierten, thematisierten oder problematisierten Wissensbestände identifizieren und beschreiben, verstehen und interpretieren Wenige Problemfelder der textinterpretierenden Disziplinen wurden in den letzten Jahren so intensiv und kontrovers verhandelt wie die Beziehungen zwischen Literatur und Wissen. Das vorliegende Studienbuch will zentrale Zugänge dokumentieren, fruchtbare Modelle vorstellen und exemplarische Varianten des Wechselverhältnisses von Literatur und Wissensordnungen analysieren. Ein Glossar erlaubt die rasche Konsultation zentraler Begriffe; eine umfassende Bibliographie erleichtert die weiterführende Beschäftigung mit dem Thema. In der Verbindung von Dokumentation, systematischer Modellierung und historischer Exemplifikation eignet sich das Studienbuch als instruktive Einführung in ein Themenfeld, das in den Literatur- und Kulturwissenschaften bereits jetzt eine wichtige Rolle spielt und in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird. 446 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783110200737

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 29,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer