Ethische Selbstverständigung: Kierkegaards Auseinandersetzung mit der Ethik Kants und der Rechtsphilosophie Hegels (Kierkegaard Studies. Monograph) (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110193640: Ethische Selbstverständigung: Kierkegaards Auseinandersetzung mit der Ethik Kants und der Rechtsphilosophie Hegels (Kierkegaard Studies. Monograph) (German Edition)

Kierkegaard's criticism of Hegel is usually understood as a religiously-motivated refusal of speculative thought. This corresponds to Kierkegaard's own interpretation of his intentions in his autobiographical writings, but goes against the reception of Either/Or by Hegelians at the time. This book interprets the ethics developed in Either/Or as an independent contribution to the practical philosophy of German Idealism: as a restitution of morality on the basis of social ethics (Sittlichkeit). Kierkegaard criticizes Kantian ethics for its rigoristic tendencies, while his criticism of Hegel's political philosophy aims to show that it is hindered by Hegel's Logic.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Smail Rapic, Universitat zu Koln.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben