Theatrum Scientiarum, Band 3, Spektakuläre Experimente: Praktiken der Evidenzproduktion im 17. Jahrhundert

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
9783110193008: Theatrum Scientiarum, Band 3, Spektakuläre Experimente: Praktiken der Evidenzproduktion im 17. Jahrhundert

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

ISBN 10: 3110193000 ISBN 13: 9783110193008
Gebraucht Hardcover Anzahl: > 20
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Praktiken der Evidenzproduktion im 17. Jahrhundert. Hrsg. von Helmar Schramm, Ludger Schwarte und Jan Lazardzig. Dieser Band ist der dritte der auf insgesamt acht Bände angelegten Reihe Theatrum Scientiarum, die die Konstituierungsphase neuzeitlicher Kunst und Wissenschaft aus einem neuen Blickwinkel untersucht. Im Mittelpunkt steht die Frage, auf welche Weise Experimente und ihre Durchführung dazu beigetragen haben, die kulturelle Landschaft seit der Frühen Neuzeit grundlegend zu verändern. Die Beiträge zeigen, dass dem poetologischen Diskurs und der barocken Inszenierungspraxis für die Hervorbringung und soziale Durchsetzung von experimentellem Wissen im 17. Jahrhundert entscheidende Bedeutung zukommt. XXXVIII,567 Seiten mit 30 Abb., gebunden (Theatrum Scientiarum; Band 3/Walter de Gruyter Verlag 2006). Früher EUR 159,95 1005 g. Sprache: de. Artikel-Nr. 62494

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 49,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Schramm, Helmar / Schwarte, Ludger / Lazardzig, Jan (Hg.):
Verlag: Berlin, Walter de Gruyter, (2006)
ISBN 10: 3110193000 ISBN 13: 9783110193008
Gebraucht Hardcover Anzahl: 3
Anbieter
Antiquariat Logos
(München, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Berlin, Walter de Gruyter, 2006. Gr.-8°, Ppbd. XXXVIII, 567 S., mit 82 s/w-Abb. Neuwertiges Ex. / Fine Copy // Dieser Band ist der dritte der auf insgesamt acht Bände angelegten Reihe Theatrum Scientiarum, die die Konstituierungsphase neuzeitlicher Kunst und Wissenschaft aus einem neuen Blickwinkel untersucht. Im Mittelpunkt steht die Frage, auf welche Weise Experimente und ihre Durchführung dazu beigetragen haben, die kulturelle Landschaft seit der Frühen Neuzeit grundlegend zu verändern. Die Beiträge zeigen auf, dass dem poetologischen Diskurs und der barocken Inszenierungspraxis für die Hervorbringung und soziale Durchsetzung von experimentellem Wissen im 17. Jahrhundert entscheidende Bedeutung zukommt. ISBN: 9783110193008 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 991. Artikel-Nr. 16456

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 54,20
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer