Schrift - Macht - Heiligkeit (German Edition)

4 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110174687: Schrift - Macht - Heiligkeit (German Edition)

Der Gebrauch der Alphabetschrift verbindet die jüdische, christliche und muslimische Kultur des Mittelalters. Zwischen den Religionen dieser Kulturen gab es seit jeher intensive Wechselbeziehungen, u. a. durch Übersetzungen bedeutender (heiliger) Texte. Solche Kulturübertragungen bedeuteten immer auch Konflikte des Übersetzens, indem sie für Religion, Kultus und Rechtsprechung verbindliche Referenztexte einführten und dadurch andere Referenztexte ausschlossen. Als fundierende Zentraltexte verliehen sie der Macht und dem Recht von nun an Heiligkeit und Legitimität. Insofern ist nicht gleichgültig, was in der Kulturgeschichte geschrieben, übersetzt und verbreitet werden durfte, denn jede Verschriftlichung ist interessegeleitet und Ausdruck von Machtansprüchen. Schrift-, Literatur- und Kulturgeschichte lassen sich somit als Geschichte von Verbots- und Erlaubnisprozessen beschreiben. Karl Bertau fragt nach den Gründen und Auswirkungen dieser Prozesse und untersucht die Formen kultureller Ausstrahlung im Kontext der Literatur-, Religions-, Gesellschafts- und Wirtschaftsgeschichte. Dabei spannt sich ein Bogen von der Antike über das Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit und schließen sich Orient und Okzident ebenso wie die drei großen Buch-Religionen in ein weit ausgreifendes kulturhistorisches Panorama ein.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Karl Bertau ist emeritierter Ordinarius fur Germanische und Deutsche Philologie (bis 1993 an der Universitat Erlangen) und Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Review:

"Beeindruckend ist der weite Prospekt, den Bertau entwirft, und der von seiner immensen, tiefschurfenden Belesenheit uber alle Fachgrenzen hinweg Zeugnis ablegt."Martin Przybilski in: Archiv fur das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 1/2008 "Ein >Experiment

-Beeindruckend ist der weite Prospekt, den Bertau entwirft, und der von seiner immensen, tiefschurfenden Belesenheit uber alle Fachgrenzen hinweg Zeugnis ablegt.-
Martin Przybilski in: Archiv fur das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 1/2008

-Ein >ExperimentDieter Kartschoke in: Germanistik 3-6/2006

-Bertau's intercultural approach is as laudable as it is necessary, and will hopefully spark further exploration in the same way that Deutsche Literatur im europaischen Mittelalter did.-
Bettina Bildhauer in: Medium Aevum 1/2006



"Beeindruckend ist der weite Prospekt, den Bertau entwirft, und der von seiner immensen, tiefschurfenden Belesenheit uber alle Fachgrenzen hinweg Zeugnis ablegt."
Martin Przybilski in: Archiv fur das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 1/2008

"Ein >ExperimentDieter Kartschoke in: Germanistik 3-6/2006

"Bertau's intercultural approach is as laudable as it is necessary, and will hopefully spark further exploration in the same way that Deutsche Literatur im europaischen Mittelalter did."
Bettina Bildhauer in: Medium Aevum 1/2006

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben