Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen Texten des Mittelalters (German Edition)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783110162578: Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen Texten des Mittelalters (German Edition)

Die Auseinandersetzung mit der Antike hat die mittelalterliche Geistesgeschichte wesentlich bestimmt. Antike Stoffe und Texte leisteten einen entscheidenden Beitrag zur Entstehung des volkssprachlichen Romans. Die antike Mythologie ist in einer breiten Tradition von Exempla und Vergleichen das ganze Mittelalter hindurch präsent. Das Lexikon der antiken Gestalten in den deutschen Texten des Mittelalters gibt nun in Form eines Namenlexikons erstmals einen systematischen Überblick über die Antikerezeption des deutschen Hochmittelalters. Verzeichnet sind alle Gestalten aus antiker Mythologie und Geschichte, die in der weltlichen, geistlichen und historiographischen Literatur von ca. 1100-1350 belegt sind. Die Artikel gliedern sich in einen Belegteil mit Angaben zum Inhalt und in einen Kommentarteil, der Grundlinien und Brüche in der Rezeption sowie Verbindungen zur Antikerezeption der mittellateinischen und romanischen Literatur darstellt. Eine ausführliche Bibliographie und mehrere Indices komplettieren das umfassende Nachschlagewerk.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Manfred Kern is University Assistant for Medieval German Literature at the Institute of Germanic Studies at the University of Salzburg.

Alfred Ebenbauer holds a Chair in Medieval German Language and Literature at the Institute of Germanic Studies at the University of Vienna.

Silvia Kramer-Seifert is Project Assistant at the Institute of Germanic Studies at the University of Vienna.

"

Review:

"Dem Urteil Ralf Henning Steinmetzs (Germanistik 44[2003] 171), der das Lexikon als Standardwerk fur Generationen einschatzt, kann man sich nur anschliessen."Christa A. Tuczay in: Fabula 46/2005 "Kein Zweifel, dieses in jeder Hinsicht gewichtige Werk wird fur Generationen ein Standardwerk darstellen."Ralf-Henning Steinmetz in: Germanistik 44/2003 " (...) wird dieses Lexikon dem Fach und speziell der differenzierten Bestimmung des Verhaltnisses seiner Texte zur Antike vorzugliche Dienste leisten."Wolfgang Harms in: Arbitrium 1/2004 "Man kann dieses Lexikon warmstens empfehlen."Friedhelm Debus in: Beitrage zur Namensforschung 3/2004 "Das Lexikonleistet also einen wertvollen und innovativen Beitrag zur Antikenrezeption. Es erweist sich als ausserst nutzliches Arbeitsinstrument und sollte in keiner altphilologischen oder germanistischen Bibliothek fehlen."Stefan Tilg in: Latein Forum 52/2004"

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Kern, Manfred; Alfred Ebenbauer und Silvia Krämer-Seifert
Verlag: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt (2003)
ISBN 10: 3110162571 ISBN 13: 9783110162578
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Lücke, Einzelunternehmung
(Schweinfurt, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2003. Leinen. Buchzustand: Gut. Zustand des Schutzumschlags: mit Schutzumschlag. Groß-Oktav (2003). XCI, 722 S. Orig.-Leinwand mit Umschlag. Gutes Exemplar. 2500 Gramm. Buch. Artikel-Nr. 31396

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 84,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer