Untergetaucht: Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945

3,69 durchschnittliche Bewertung
( 615 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783100367211: Untergetaucht: Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Jalowicz Simon, Marie
Verlag: S. Fischer (2014)
ISBN 10: 3100367219 ISBN 13: 9783100367211
Gebraucht Anzahl: 3
Anbieter
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
(Fürstenberg OT Blumenow, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung S. Fischer, 2014. Gebundene Ausgabe. Buchzustand: Gebraucht. Gebraucht - Sehr gut Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet - Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Marie Jalowicz will leben und taucht unter. Über 50 Jahre danach erzählt Marie Jalowicz Simon erstmals ihre ganze Geschichte. 77 Tonbänder entstehen - sie sind die Grundlage dieses einzigartigen Zeitdokuments. Offen und schonungslos schildert Marie Jalowicz, was es heißt, sich Tag für Tag im nationalsozialistischen Berlin durchzuschlagen: Sie braucht falsche Papiere, sichere Verstecke und sie braucht Menschen, die ihr helfen. Vergeblich versucht sie, durch eine Scheinheirat mit einem Chinesen zu entkommen oder über Bulgarien nach Palästina zu fliehen. Sie findet Unterschlupf im Artistenmilieu und lebt mit einem holländischen Fremdarbeiter zusammen. Immer wieder retten sie ihr ungewöhnlicher Mut und ihre Schlagfertigkeit - der authentische Bericht einer außergewöhnlichen jungen Frau, deren unbedingter Lebenswille sich durch nichts brechen ließ. Mit einem Nachwort von Hermann Simon, Sohn von Marie Jalowicz Simon, Historiker und Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum. 416 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1100271813

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,78
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Jalowicz Simon, Marie
Verlag: S. Fischer, Frankfurt/Main, (2014)
ISBN 10: 3100367219 ISBN 13: 9783100367211
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Wolfgang Rüger
(Frankfurt am Main, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung S. Fischer, Frankfurt/Main, 2014. OPbd. m. OU., Buchzustand: Leseex., sehr gut erhalten. EA, Frankfurt/Main, S. Fischer 2014, 416 S., OPbd. m. OU., Leseex., sehr gut erhalten. Artikel-Nr. 134130AB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 13,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 14,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Jalowicz Simon, Marie
Verlag: Frankfurt, M. S. Fischer (2014)
ISBN 10: 3100367219 ISBN 13: 9783100367211
Gebraucht Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Frankfurt, M. S. Fischer, 2014. Neu. 415 S. Abb. Ppbd. OU. Eingeschweißte Neuware Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 536. Artikel-Nr. 80342

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 15,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 15,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Jalowicz Simon, Marie
Verlag: S. Fischer (2014)
ISBN 10: 3100367219 ISBN 13: 9783100367211
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung S. Fischer, 2014. Gebundene Ausgabe. Buchzustand: Gebraucht. Gebraucht - Sehr gut SG - leichte Beschädigungen oder Verschmutzungen, ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, Versand Büchersendung - Berlin 1942: Die Verhaftung durch die Gestapo steht unmittelbar bevor. Die junge Marie Jalowicz will leben und taucht unter. Über 50 Jahre danach erzählt Marie Jalowicz Simon erstmals ihre ganze Geschichte. 77 Tonbänder entstehen - sie sind die Grundlage dieses einzigartigen Zeitdokuments. Offen und schonungslos schildert Marie Jalowicz, was es heißt, sich Tag für Tag im nationalsozialistischen Berlin durchzuschlagen: Sie braucht falsche Papiere, sichere Verstecke und sie braucht Menschen, die ihr helfen. Vergeblich versucht sie, durch eine Scheinheirat mit einem Chinesen zu entkommen oder über Bulgarien nach Palästina zu fliehen. Sie findet Unterschlupf im Artistenmilieu und lebt mit einem holländischen Fremdarbeiter zusammen. Immer wieder retten sie ihr ungewöhnlicher Mut und ihre Schlagfertigkeit - der authentische Bericht einer außergewöhnlichen jungen Frau, deren unbedingter Lebenswille sich durch nichts brechen ließ. Mit einem Nachwort von Hermann Simon, Sohn von Marie Jalowicz Simon, Historiker und Direktor der Stiftung Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum. 416 pp. Deutsch. Artikel-Nr. INF1000346800

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 11,08
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer