Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre (Klassiker Auslegen)

3,36 durchschnittliche Bewertung
( 14 Bewertungen bei GoodReads )
 
9783050030258: Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre (Klassiker Auslegen)
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Kant, Immanuel
Verlag: Akademie Verlag Gmbh Apr 1999 (1999)
ISBN 10: 3050030259 ISBN 13: 9783050030258
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Akademie Verlag Gmbh Apr 1999, 1999. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 240x170x29 mm. Neuware - Immanuel Kants 'Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre', 1797 als erster Teil der 'Metaphysik der Sitten' erschienen, stellen einen Beitrag zur neuzeitlichen Rechts- und Staatsphilosophie dar. Hinsichtlich der normativen Prinzipien von Recht und Staat entwickelt Kant eine erfahrungsunabhängige, insofern metaphysische Theorie. Sie beginnt mit einem angeborenen und unveräußerlichen Menschenrecht und geht dann zu den Institutionen des Eigentums und des Rechtsstaates über. Besonders aktuell ist die Formulierung eines rechts- und friedensfunktionalen Völkerrechts und eines Weltbürgerrechts. Darüber hinaus behandelt Kant auch das Ehe und Familienrecht, das Verhältnis von Staat und Kirche und das Straf- und Begnadigungsrecht. Durch den thematischen Reichtum und die begriffliche Genauigkeit, vor allem jedoch durch die Radikalität seiner Fragen und die Originalität der Antworten ist Kants Rechtsdenken bis heute von hohem systematischem Rang. Die elf Beiträger dieses kooperativen Kommentars nehmen die bleibend gültigen Provokationen der 'Metaphysischen Anfangsgründe' ernst. 310 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783050030258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 27,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer