Schöne Kunst und reiche Tafel: über die Bilder der Speisen in Literatur und Kunst / Belle arti e buona tavola: sul significato delle pietanze ... (Jahrbuch Fuer Internationale Germanistik)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
9783034320191: Schöne Kunst und reiche Tafel: über die Bilder der Speisen in Literatur und Kunst / Belle arti e buona tavola: sul significato delle pietanze ... (Jahrbuch Fuer Internationale Germanistik)

Dieser Band versammelt Beiträge zweier Tagungen zur Bedeutung von Essen und Trinken in Kunst und Literatur. Im Zentrum stehen Esskulturen und Praktiken vorrangig in der deutschen und italienischen Literatur vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Der mehrsprachige, komparatistisch ausgerichtete Tagungsband spiegelt die Vielfältigkeit des kulinarischen Themas in literarischen und künstlerischen Werken auf umfassende Weise wider. Questo volume raccoglie i contributi di due conferenze sul significato del cibo e delle bevande nell'arte e nella letteratura. Pietra angolare del libro è il tema delle culture e delle pratiche alimentari, illustrate con particolare attenzione alle letterature italiana e tedesca, dal medioevo ai nostri giorni. Partendo da una prospettiva comparatistica, il volume plurilingue rispecchia in modo esemplare la molteplicità del tema nelle tradizioni dell'arte e della letteratura.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Rezension:

Man darf wohl sagen, dass das Buch insgesamt Appetit auf weitere Forschungen zum Thema macht.
(Till Kinzel, IFB 23/2015)"

Über den Autor:

Sandra Abderhalden hat ihre Dissertation an der Universitat von Urbino abgelegt.
Sandra Abderhalden ha sostenuto una tesi di dottorato presso l Universita -Carlo Bo- di Urbino.
Michael Dallapiazza ist Professor fur Deutsche Literatur an der Universitat Bologna.
Michael Dallapiazza e professore di Letteratura Tedesca presso l Universita di Bologna.
Lorenzo Macharis ha sostenuto una tesi di dottorato presso l Universita -Carlo Bo- di Urbino.
Lorenzo Macharis hat an der Universitat Urbino seine Dissertation abgelegt.
Annette Simonis ist Professorin fur Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universitat Giessen.
Annette Simonis e professoressa di Letteratura Comparata e Letteratura Tedesca presso l Universita di Giessen."

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Sandra Abderhalden
Verlag: Peter Gmbh Lang Aug 2015 (2015)
ISBN 10: 3034320191 ISBN 13: 9783034320191
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Gmbh Lang Aug 2015, 2015. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 22.5x15x cm. Neuware - Dieser Band versammelt Beiträge zweier Tagungen zur Bedeutung von Essen und Trinken in Kunst und Literatur. Im Zentrum stehen Esskulturen und Praktiken vorrangig in der deutschen und italienischen Literatur vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Der mehrsprachige, komparatistisch ausgerichtete Tagungsband spiegelt die Vielfältigkeit des kulinarischen Themas in literarischen und künstlerischen Werken auf umfassende Weise wider. Questo volume raccoglie i contributi di due conferenze sul significato del cibo e delle bevande nell?arte e nella letteratura. Pietra angolare del libro è il tema delle culture e delle pratiche alimentari, illustrate con particolare attenzione alle letterature italiana e tedesca, dal medioevo ai nostri giorni. Partendo da una prospettiva comparatistica, il volume plurilingue rispecchia in modo esemplare la molteplicità del tema nelle tradizioni dell?arte e della letteratura. 429 pp. Deutsch. Artikel-Nr. 9783034320191

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 97,90
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer