Artistic Circles: Design & Decoration in the Aesthetic Movement

4 durchschnittliche Bewertung
( 11 Bewertungen bei Goodreads )
 
9781851776023: Artistic Circles: Design & Decoration in the Aesthetic Movement

During the Victorian era, artists like Dante Gabriel Rossetti, Edward Burne-Jones, Frederic Leighton, and G.F. Watts shared not only their creative work with the public but their homes and gardens, too. As members of the Aesthetic Movement, they believed their domestic spaces were as essential to understanding their overall aesthetic sense as any of the works they sent forth from it. As manufacturers, homeowners, designers, and consumers, these artists had a significant influence on Victorian architecture and interior decoration. In this captivating book, Charlotte Gere explores Aestheticism from a social perspective, revealing how the art movement made domestic building, homemaking, and gardening central elements in the burgeoning culture of the Victorian middle-class professional.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Charlotte Gere is a well-known writer, curator, and a specialist in 19th-century decorative arts. Her many books include Nineteenth-Century Decoration: The Art of the Interior, Nineteenth-Century Design from Pugin to Mackintosh, Great Women Collectors, The House Beautiful: Oscar Wilde and the Aesthetic Interior, and House Proud: Nineteenth-Century Watercolour Interiors .

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Gebraucht kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse beim ZVAB

1.

Von Charlotte Gere. London 2010.
ISBN 10: 1851776028 ISBN 13: 9781851776023
Gebraucht Anzahl: 7
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Das Künstlerhaus, sein Garten und seine Einrichtung waren im 19. Jahrhundert ein wesentlicher Ideengeber für Architektur und Angewandte Kunst. Auch das (gehobene) Publikum interessierte sich für das, was aus den Künstlerkreisen nach außen drang - und wenn es über die Tagespresse geschah. Die »ästhetische Bewegung« brachte als Hausbesitzer, Künstler, Innenraumgestalter oder auch Konsument die Ideale der Bewegung in den Mainstream und in die breitere gesellschaftliche Akzeptanz. Künstler wie Frederic Leighton, G.F.Watts, Dante Gabriel Rossetti und Edward Burne-Jones wurden zu verehrten Aushängeschildern der Idee. Das Buch untersucht die neue Ästhetik aus sozialer Perspektive und ihren Einfluss auf das häusliche Leben und Bauen einer wachsenden Bevölkerungsgruppe, der Mittelklasse-Wohlstandsschicht. (Text engl.) 23 x 29 cm, 240 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb. Artikel-Nr. 679070

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 9,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer