Self-Defense in International Law

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9781584778554: Self-Defense in International Law

Reprint of the sole edition. Originally published: New York: Praeger, [1958]. xv, 294 pp. Bowett observes that the use or threat of force by any state can be a delict, an approved sanction, or a measure taken in self-defense. He examines the evolution of the doctrine in the nineteenth and early twentieth centuries, with the assumption of the existence of a state's unlimited 'right' to go to war. He then attempts to outline the limited and provisional effects of this right under the U.N. Charter.

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Review:

Throughout the work there is a refusal to dogmatize or to state in absolute terms any aspect of the 'privilege' of self-defence in its present context. (...) [Bowett] is to be congratulated on producing a timely and scholarly survey of one of the most fundamental, and often abused, sovereign rights known to international law. --K.R. Simmonds, British Year Book of International Law 34 (1958) 432

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben