Keine Heimat in Uetze: Die Lynchmorde an drei Männern aus Polen im Winter 1942/43

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei GoodReads )
 
9781517314828: Keine Heimat in Uetze: Die Lynchmorde an drei Männern aus Polen im Winter 1942/43
Vom Verlag:

Für Jan Trzmiolok, Josef Czmine und Johann Skrzypezak war Uetze keine Heimat. Den drei polnischen Zwangsarbeitern wurde die Dienstpflicht in der Landwirtschaft des Dorfes an der Fuhse zum Verhängnis. Bei zwei öffentlichen Schauhinrichtungen wurden sie im Winter 1942/43 im Auftrag der Geheimen Staatspolizei Lüneburg am mobilen Galgen exekutiert. Über viele Jahrzehnte hinweg war zwar das Verbrechen nicht unbedingt in Vergessenheit geraten, wohl aber die Identität der drei Männer und die Umstände der nie gesühnten Lynchmorde. Mittlerweile aber ist das Sterberegister/ Erstregister der Gemeinde Uetze für jene Jahre im Landesarchiv öffentlich einsehbar und die Namen der drei Gestapo-Opfer können nun genannt werden. Der Internationale Suchdienst in Arolsen bestätigt die darin enthaltenen Angaben.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf ZVAB? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben